25 Februar 2021

Top Ten Thursday 25.02.2021 - zehn Deiner liebsten deutschsprachigen AutorInnen

Hier werde ich ausnahmsweise zwei Listen erstellen. Und zwar Autor*Innen die ihre Bücher in großen Verlagen untergebracht haben und Autor*Innen aus Kleinverlagen oder Selfpublisher. Ich finde schon, dass man das unterscheiden sollte. 

Es werden sicher einige Autor*Innen entäuscht sein, dass sie nicht hier genannt werden. Aber ich denke, man sollte schon mindestens drei Bücher eines Autors oder einer Autorin gelesen haben, um sie als Liebling zu bezeichnen. Von Ian Cushing sind es bisher nur zwei Bücher, von Mi Schäfer bisher eines und daher sind sie heute nicht mit dabei, auch wenn ich die bisherigen Bücher toll fand. 

ich verlinke zu jedem Namen eine Rezension, sofern vorhanden. De Liste ist unter dern Bildern, ich hatte Probleme mit der Formatierung und schaffe es auch nie, die Bilder so einzustellen, dass sie direkt aneinander liegen und 5 in Reihe passen.

Liste :  Kleinverlage/Selfpublisher    Liste 2: Autor*Innen aus Großverlagen

  











Dane Rahlmeyer
Michael Ende
Daniel Thiering
Andreas Eschbach
Anton Serkalow Bernd Frenz
Jörg Benne Markus Heitz
Susanne Pavlovic Tom Hillebrand
Anke Höhl-Kayser Cornelia Funke
Tanja Kummer Richard Schwartz
Peter Hohmann Christoph Marzi
Uschi Zietsch Jacques Berndorf (Eifel Krimis)
Fabienne Siegmund Bernd Perplies
Dorothea Flechsig Kai Meyer   

Kommentare:

  1. Guten Morgen Petra :)

    Viele Namen oder Bücher sind mir von deiner Liste ein Begriff. Meyer, Heitz und Funke zählen zu den Autoren, von denen ich auch schon was gelesen und geliebt habe. Auf meiner Liste ist heute aber tatsächlich keiner von ihnen^^ insgesamt sind es bei mir auch eher Kleinverlage/SPler, aber das war eher Zufall^^ ansonsten finde ich so eine Teilung auch schön :)

    Und zu deinem Bilderproblem: das hatte ich seit der Umstellung auch permanent und bin jetzt einfach dazu übergegangen, das im HTML zusammenzustellen. Da klappt das ohne Probleme. Wenn du magst, kann ich dir auch mal ne Mail mit dem Code schreiben, den ich da verwende.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine LieblingsautorInnen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      das ist liebt gemeint aber davon habe ich Null Ahnung. Ich bin absolut PC blond und mir sagt HTML schon nichts. Ich muss mal wieder zu Manuela ins Bücherhaus, wenn ich etwas gezeigt bekomme, kapiere ich das eher. Ohne sie gäbe es hier eh keinen Blog :))

      Löschen
  2. Hallo Petra,
    das von mir vorgestellte Buch heißt Der geheime NAME. Der geheime Garten ist ein Klassiker von einer englischen Autorin, während Der geheime Name eine Adaption von Rumpelstilzchen von einer deutschen Autorin ist. :-)
    Von deiner Liste habe ich noch kein Buch gelesen, aber ich kenne zumindest ein paar vom Sehen her. Von Cornelia Funke, Kai Meyer, Richard Schwartz und Markus Heitz habe ich andere Bücher gelesen. Die von dir gezeigten Cover kenne ich aber auch.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da war es noc zu früh am Morgen :) aber ich meine natürlich das von Dir vorgestellte Buch

      Löschen
  3. Hallo Pegtra,
    eine lange Liste und durchaus interessant. Ein paar Bücher für meine WuLi konnte ich durchaus entdecken.
    Gelesen habe ich: Drachenreiter, Kinder des Judas, Die unendliche Geschichte
    Schon etwas länger auf meiner WuLi. Die Vakkerville Mysteries
    Neu auf meiner WuLi: Dane Rahlmeyer, Daniel Thiering, Richard Schwartz
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-g6v

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hst Du viel vor, alleine die Serie von Richard Schwarz sind zwölf Bände, wobei nicht alle durchgehend gleichwerig gut sind.Ein oder zwei haben etwas genervt. Aber insgesamt ist die Reihe topp, ebenso die von Daniel, wobei der neue Zyklus ein absoluter Qualitätssprung ist. Die ist nur noch genial. Er entwickelt sich langsam von band zu Band

      Löschen
  4. Hallo Petra

    Michael Ende, Markus Heits und Cornelia Funke kenne ich auch. Die unendliche Geschichte wartet darauf endlich gelesen zu werden. Von Heits habe ich irgendwann mal ein Buch gelesen. War nicht schlecht. Von der Funke habe ich die Tintenreihe gelesen. Klasse!

    Wir haben zwar wieder keine Gemeinsamkeiten, aber zumindest habe ich von deiner Liste zwei Autoren im Regal.

    Liebe Grüße von der Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist doch mal schön, Tintenherz liebe ich auch und ich habe es jetzt auch meiner Mutter geschenkt. Ist also auch etwas für 80jährige :))

      Löschen
  5. Hallo Petra,

    deine Aufteilung finde ich richtig, schliesslich finden Selfpublisher immer weniger Beachtung. Es war aber auch schwer, sich lediglich für 10 Namen zu entscheiden. Ich hatte auch so meine liebe Mühe und nachträglich noch ein wenig geändert und könnte immer noch Namen zufügen. ;-)

    Von deiner Liste kenne ich Heitz, Kai Meyer und Cornelia Funke. Michael Ende habe ich früher sehr gerne gelesen, so weit zurück hatte ich gar nicht gedacht.

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche,
    liebe Grüße
    Barbara
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin ja älter, da dürfen auch ältere Bücher genannt werden. Ich habe das Buch letztens zum Jubiläum gelesen. Es wurde ja 25? Jahre oder 30? Jahre alt

      Löschen
    2. :-) Ich bin auch älter und habe mich gar nicht gegen ältere Bücher gewehrt. Nur sind sie mir gar nicht mehr eingefallen, bei all den vielen neuen Schätzchen.

      lg Barbara

      Löschen
  6. Liebe Petra,

    wir haben zumindest schon mal die Unendliche Geschichte gemeinsam :-) Und von Tom Hillenbrand habe ich den ersten Teil dieser kulinarischen Krimireihe gelesen, Teufelsfrucht. Hat mir damals gut gefallen! Und Lycidas habe ich als Hörbuch gehört. Für unsere Verhältnisse haben wir heute echt viel gemeinsam :-)

    Viele Grüße
    kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, sonst lesen wir ja eher unterschiedlich. Ich mochte auch Drohnenland von Hillenbrand.

      Löschen
  7. Guten Morgen Petra,

    Cornelia Funke, Kai Meyer, Andreas Eschbach sind Autoren, von denen ich schon Bücher gelesen habe. Michael Ende und seine unendliche Geschichte kennt sicher jeder. Bei den anderen Büchern kenne ich das eine oder andere vom Cover her. Gelesen habe ich davon nichts.

    Liebe Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die kennt wohl wirklich jede Generation mittlerweile. Ich besitze es immer noch

      Löschen
  8. Guten Morgen Petra,

    ah, da kenn ich ein paar der Autorennamen aus der Liste. Ende hab ich auch mit der unendlichen Geschichte gern gelesen, hab ihn heute aber nicht mit auf die Liste gesetzt, ebensowenig wie die Judasreihe, die ich auch schon gelesen habe.

    Besorgen will ich mir noch Dämmergrau und Der Karusellkönig :)

    Mein heutiger TTT: https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday-8

    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei Fabienne ist es geal, welches Buch Du nimmst, sie ist für mich einer der poetischten deutschen AutorInnen. Herbstlande sollte man auch unbedingt gelesen haben

      Löschen
    2. Monika Grasl25.02.21, 18:18

      Dank dir für den Tipp :)

      Löschen
  9. Guten Morgen!
    Von deinen Büchern kenne ich natürlich die Unendliche Geschichte. NSA liegt auf meinem Sub und will unbedingt bald mal gelesen werden. Die anderen Bücher sagen mir leider nichts.
     Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NSAlag auch lange, dann habe ich es förmlich inhaliert

      Löschen
  10. Hallo Petra
    ich glaubs ja nicht: ich kenn zwei deiner genannten Bücher!
    Und zwar das rote Gold und die unendliche Geschichte. Ich hab nicht nur Endes Buch gelesen, sondern auch den Film gesehen und später bei einem Besuch bei Bekannten in München die Ausstellung auf dem Filmgelände besucht, also Fuchur live gesehen :-)

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön. Ich habe den Film auch gesehen, ich möchte da keine Neuverfilmung sehen. Die alte Verfilmung hat sehr viel Charme.

      Löschen
  11. Hallo liebe Petra,

    hm, da fällt mir noch ein Susanne Gerdom....der Nebelkönig ...ist immer noch eines meiner Lieblingsromane von ihr...

    LG...Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. von ihr kenne ich bishe nur ein Buch, dann merke ich mir das einmal

      Löschen
  12. Hallo Petra, Kai Meyer und Markus Heitz wollte ich auch erst aufzählen, aber dann sind doch andere auf die Liste gekommen. "Kinder des Judas" fand ich klasse, ebenso Ritus und Sanctum
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe as nur genommen, weil ich eine Rezension dazu hatte, gelesen habe ich alle :) und hätte alle nennen können

      Löschen
  13. Hallo Petra,

    die Idee mit den zwei Listen finde ich gut.
    Wir hätten auch genug Auswahl für diese Unterscheidung gehabt.

    Wie viele Bücher ich von den Autor/innen bereits gelesen habe, habe ich dabei außer acht gelassen, da ich nach Lieblingsbüchern statt Lieblingsautor/innen gesucht habe. Deswegen sind einige dabei, von denen ich bereits mehr gelesen habe, aber auch einige mit nur 2 bis 3 Büchern.

    Von deiner Auswahl bzw. deinen Auswahlen kenne ich kein Buch.

    Aber von Bernd Perplies habe ich bereits einige andere Bücher gelesen, die ich richtig toll fand.
    Kai Mayer steht schon Ewigkeiten ungelesen im Regal.

    Von Eschbach interessiert mich die Aquamarin-Reihe und eines Menschen Flügel, von dem ich schon einige begeisterte Stimmen gehört habe.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eines Mensche Flügel kommt zu mir, sobald das Geschäft wieder geöffnet hat und ich meine Gutscheine einlösen kann :)

      Löschen
  14. Schön, dass du die Kleinverlage und Selfpublisher mit rein nimmst - da kann ich sicher was entdecken :) Gelesen habe ich von den Büchern auf deiner Liste nur Die unendliche Geschichte, das ich als Kind geliebt habe. Von Markus Heitz habe ich einen der Doors Bände gelesen, der okay war. Und von Andreas Eschbach wartet schon seit einem Jahr auf meiner Leseliste Billion Dollar Man von ihm, worauf ich echt gespannt bin! Was hast du denn sonst von ihm gelesen? NSA klingt auch gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herr aller Dinge, NSA, das Jesus Video, die eine Billionen Dollar Note und noch einige mehr.

      Löschen
    2. Danke! Das Jesus Video finde ich auch spannend. Ich glaube Herr aller Dinge sagt mir jetzt nichts aber das schaue ich mir auch mal an :)

      Löschen
  15. Hallo Petra,

    ich habe das Thema anders interpretiert und 10 Bücher (und nicht auf Autoren basierend) genannt.

    Jedenfalls kommen die Vakkerville-Mysteries auch in meiner Liste vor. Ich liebe diese Trilogie! Das ist schon was ganz Feines.

    "Die unendliche Geschichte" will ich irgendwann mal lesen. Mit der Verfilmung bin ich aufgewachsen. :D

    Liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube, der Fehler lag bei mir aber so finde ich es auch nicht schlecht

      Löschen
  16. Hallo Petra,
    ich finde die zwei Listen toll. :)

    Namentlich sagen mir auch so einige Autoren auch etwas. Gelesen habe ich aber nur von Kai Meyer und Cornelia Funke etwas. Cornelia Funke habe ich heute auch dabei :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich liebe die Frau seit Jahren, manche AutorInnen begleiten einen ein Leben lang

      Löschen
  17. Hallo Petra,
    du hast ja heute zwei richtig umfangreiche Listen zusammengestellt, gefällt mir gut! "Die unendliche Geschichte" habe ich heute glatt vergessen, dabei liebe ich das Buch doch auch.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war ja nicht so angedacht aber ich habe ja dann alle zu Büchern verlinkt :)

      Löschen
  18. Hallo Petra,
    heute kenne ich bei Dir immerhin einige der Autoren.
    Die Eifel-Krimis von Berndorf habe ich seinerzeit förmlich verschlungen. Die ganze Reihe steht heute noch im Regal.
    Eschbach, Heitz, Meyer und Funke sind mir auch bekannt. Aber von denen habe ich noch nichts gelesen.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diee Eifel Krimis habe ich letzttens komplett im Bücherschrank gefunden. War fast peinlich aber ich habe sie alle mitgenommen, da meine bei meiner Mutter in Istanbul sind

      Löschen

Achtung Datenschutz! Mit dem Abschicken des Kommentars nehme ich zur Kenntnis und bin einverstanden, dass meine Daten von Blogspot gespeichert und weiterverarbeitet werden!