20 Januar 2019

Gewinnspiel zum Jahresbeginn

Ich habe mir etwas Zeit gelassen, damit die Weihnachtsgeschenke überall in Ruhe ihren Platz finden konnten. Ungeliebte Geschenke vertauscht oder verkauft werden konnten und man bereit istfür neue Dinge.


Mein Vater hat von Fantasy nichts gehalten. Er konnte nie die Fazination dieses Genre verstehen oder überhaupt die Faszination von Büchern. Umso erstaunlicher war es, dass er im Herbst seines Lebens mit seinen beiden Neffen eine kleine Buchdruckerei eröffnet hat. Mittlerweile besteht die Druckerei aus 30 Mitarbeitern und fünf Druckmaschinen.



Für seine Tochter hat er dann eines ihrer gliebten Bücher als Sonderdruck herausgebracht und mir als Geburtstagsgeschenk überreicht. Er ist also über seinen Schatten gesprungen, nur um mir eine Freude zu bereiten.

Ihr sollt nun erraten, welches Buch er extra für mich gedruckt hat, obwohl er mit Fantasy nichts anfangen konnte. Leider ist er vor einigen Jahren verstorben aber das Buch halte ich in Ehren in Gedenken an einen der besten Menschen. Die Bilder helfen euch sicher, den Titel herauszufinden.

Blogtasche

Nifflertasche

Istanbultasche
Zu gewinnen gibt es 3 Stofftragetaschen. Im Zuge der Nachhaltigkeit und es Umweltgedankes sind Plastiktüten ja mittlerweilse sehr verpönt, da kommen drei so schöne und ausgefallene Beutel doch genau richtig. Gewinner vier und fünf erhalten jeweils ein Fantasy oder SF Buch, was ich gerade so übrig habe. 

Es zählen nur die Beiträge im Blog oder auf meine FB Seite phantastische_fluchten. Ich drücke allen die Daumen.Das Gewinnspielt endet am Freitagabend 25.01.2019 um 20 Uhr

An dem Gewinnspiel dürfen alle teilnehmen, die über 18 Jahre alt sind und innerhalb Deutschlands wohnen. Es entscheidet das Los, Gewinne können nicht eingeklagt werden. Für den Postweg bin ich nicht haftbar. Das Gewinnspielt steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder ähnlichen Seiten und wird nicht gesponsort.

Zhulong - ein Drache erwacht von Dieter R. Fuchs


https://www.schwarzer-drachen-verlag.de/produkt/zhulong-ein-drache-erwacht/
Nur widerwillig begleitet die 14jährige Judith Gundlach ihren Vater auf eine Geschäftsreise nach China und Dubai. Das junge Mädchen wurde vorzeitig von der Schule genommen, da sie durch ihre rabiate und unflätige Art dort nicht mehr geduldet wurde. Der Verlust ihrer Mutter vor über einem Jahr hat Judith schwer getroffen und auch Besuche bei einer Psychologin können nicht bewirken, dass das Mädchen ihre Aggressionen gegenüber der Welt abbaut.
Mit der Reise nach China möchte Dirk Gundlach das zerrüttete  Verhältnis zu seiner Tochter kitten und sie auf andere Gedanken bringen. Da er in China jedoch wichtige geschäftliche Termine wahrzunehmen hat, bleibt nicht viel Zeit für Judith. So bekommt sie eine chinesische Frau zugewiesen, die mit ihr ein Touristenprogramm absolvieren soll. Obwohl sich Mai Lin Song, die perfekt deutsch spricht, sich sehr viel Mühe gibt das bockige Mädchen zu unterhalten und ihr die chinesische Kultur näher zu bringen, stoßen ihre Bemühungen auf  absolutes Desinteresse.

17 Januar 2019

Gerechte Engel (Bree Winston 4) von Mary Stanton


https://www.amazon.de/Gerechte-Engel-%C3%BCberirdischen-F%C3%A4lle-Winston/dp/3492268005/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1547380204&sr=8-1&keywords=gerechte+engel
Leider läuft die Kanzlei für menschliche Klienten nur sehr schleppend. Da die Toten keine Honorare zahlen ist Bree Winston aber auf diese, von ihrem Großonkel geerbte Kanzlei, angewiesen.  Als die sehr betagte Justine Coville um einen Termin bittet, um ihr Testament zu ändern, freut sich die junge Anwältin ungemein über den Anruf. Denn Justin, eine alternde Schauspielerin, ist die erste der Klienten aus der alten Kanzlei ihre Großonkels, die sie engagiert.

Bald wird jedoch klar, dass Justine noch etwas anderes auf dem Herzen hat. Die schrullige alte Dame ist der Meinung, dass auf sie Anschläge verübt werden. Sie arbeitet bei einem Film mit, in dem es um die Ermordung des Animiermädchens Haydee Quinn geht, die 1952 in Savannah ermordet wurde. Einigen prominenten Bürger passt es nicht, dass der alte Mordfall wieder in aller Munde ist und auf den Produzenten des Films rollt eine Lawine von einstweiligen Verfügungen zu.

Florida Smith, die Drehbuchautorin, möchte ein Buch über den Mordfall Haydee Quinn schreiben. Sie glaubt, dass der falsche Mann auf dem elektrischen Stuhl gelandet ist. Mit ihrer Beharrlichkeit findet sie Zeitzeugen und macht ein paar erstaunliche Entdeckungen. Willi Norris war der perfekte Täter für die Polizei, die sich keine Mühe gab, auch in andere Richtungen zu ermitteln.  

12 Januar 2019

Die zerborstene Klinge (Königsmörder Band 1) von Kelly McCullough


https://www.luebbe.de/bastei-entertainment/ebooks/fantasy-buecher/die-zerborstene-klinge/id_3103007
Die Klingen von  Namara gibt es nicht mehr. Die Göttin wurde vernichtet, ihre Statue liegt begraben auf dem Grund des Sees, ihre Tempel wurden zerstört und die Namen der  ermordeten Klingen in eine Stele gebrannt, als Zeichen des Sieges des Himmelskaisers über die Göttin. Auf die letzten überlebenden  Kämpfer für Gerechtigkeit wurde ein Kopfgeld ausgesetzt, sie vegetieren im Verborgenen vor sich hin und müssen jeden Tag Verrat oder Entdeckung fürchten.
Aral Königsmörder ist einer der letzten Klingen, die noch im verborgen im Königreich Tien leben. Er, der einstmals von der Göttin geliebt wurde, ist tief gesunken. Aus ihm ist ein Säufer geworden, der sich als Löhner verdingt. Denn auch im Suff ist er noch besser für geheime Aufträge geeignet als jeder andere Mann in der Stadt. Er hat im Tempel der Göttin eine jahrelange Ausbildung genossen, die ihn zu einem fähigen Kämpfer und Dieb macht.
Eines Tages betritt Maylien die Lieblingskneipe von Aral. Sie ist auf der Suche nach einem Löhner, der für sie einen Brief übermitteln soll. Der Auftrag ist nicht leicht, da der Empfänger des Briefes sich im Haus der Marchons befindet, Erzfeinde der Klingen.

05 Januar 2019

Kemet - Die Götter Ägyptens, Hrsg. Grit Richter und Katharina Fiona Bode





Das alte Ägypten ist eine spannende Epoche und die Götter dieser Zeit haben nie ihre Faszination verloren.
Sie füllen ganze Romane und Spielfilme und  werden in Videospielen wieder lebendig.
In dieser Anthologie berichten elf verschiedene Autoren und Autorinnen darüber, wie die alten Götter in der neuen Zeit leben, überleben und sich angepasst haben. Ich gehe auf jede Geschichte kurz ein, manche lassen einen den Kopf schütteln, einige bringen uns zum Lachen und andere machen einen traurig. Doch sie sind alle lesenswert und unterhaltsam.
Das Auge der Macht von Udo Brückmann
In dieser Geschichte haben die Mächtigen von einst ein Auge auf die Mächtigen von heute. Der Autor schildert kurz und knapp was passiert, wenn man seine Macht missbraucht. Mir hat an dieser Geschichte etwas die Poesie gefehlt. Und ich denke, man sollte darüber nachdenken, was die Konsequenz der Entscheidung der Götter ist. Ein Ansatz für eine endlose, hitzige Diskussion.

01 Januar 2019

Rächerin der Engel (Bree Winston Band 3) von Mary Stanton



https://www.lovelybooks.de/autor/Mary-Stanton/reihe/Bree-Winston-in-Reihenfolge-1119873499/
Bree Winston-Beaufort fügt sich immer mehr in ihren Job als Anwältin der Engel ein. Zwei Mordfälle hat sie schon gelöst. Nun möchte sie erst etwas zur Ruhe kommen und endlich die Kanzlei für ihre menschlichen Klienten einrichten. Zusammen mit ihrer Schwester Antonia besucht sie eine Versteigerung, um für die Räume der Kanzlei ein paar passende Möbelstücke und Kleinigkeiten  zu ergattern. Ein besonders prachtvoller Schreibtisch hat es  ihr angetan. Als sie dieses Schmuckstück näher betrachtet, nimmt der ehemalige Besitzer des Schreibtisches Kontakt zu ihr auf und bittet sie um Hilfe. Russell O’Rourke soll angeblich nach der Pleite seiner Firma und einem Milliardenverlust Selbstmord begangen haben. Tausende Kleinaktionäre hat er ebenfalls in den Bankrott getrieben und viele Familien stehen vor den Scherben ihrer Existenz.