22 November 2020

Das sternenlose Meer von Erin Morgenstern

Es begann, als Zeit sich in Schicksal verliebte. Diese Liebe konnte nicht geduldet werden und rief Angst bei den Sternen hervor. Sie riefen den Rat der Eulen an und dieser entschied, dass Zeit und Schicksal auf immer voneinander getrennt werden müssten. Das Schicksal wurde von den Klauen der Eulen in Stücke gerissen und verschlungen, doch eine kleine Maus entkam mit dem Herzen des Schicksals.
 
 
Doch das Schicksal bahnt sich immer einen Weg, es zieht sich wieder zusammen und Zeit wartet immer, hat alle Zeit der Welt. 
 
Die ist eine der Geschichten, die Zachary Ezra Rawlins in einem Buch entdeckt, das er in der Bibliothek findet. Diese Geschichte ist der rote Faden, der sich durch das »sternelose Meer« zieht, einer Geschichte, die aus unzähligen Geschichten besteht. 
Zachary ist der Sohn einer Wahrsagerin, er studiert neue Medien mit dem Hauptzweig Videospiele. Er ist ein verträumter und introvertierter junger Mann, der wenig Freunde hat. Seine Liebe gilt den Bücher und seinem Studium. Als er ein Buch mit dem Titel »süßes Leid« in einer Bibliothek entdeckt, das eigentlich gar nicht dort stehen dürfte, ändert sich sein Leben von Grund auf. Bei seinen Nachforschungen um die Herkunft des Buches stößt er auf merkwürdige Menschen, auf Orte außerhalb der Zeit und auf die Liebe. Und er entdeckt, dass dies alles schon in seiner Kindheit begann, dass das Schicksal ihn an diesen Ort und an diese Zeit führte. 

21 November 2020

Dschiheads von Wolfgang Jeschke

Professor Ailif Avrams und die Biologin Maurya Fitzpatrick begeben sich auf den Planeten Hot Edge um die dortige einheimische Spezies zu untersuchen. In ihrer Begleitung befindet sich Sir Jonathan Swift, ein gentechnisch manipulierter Hund, der durch eine KIT aufgerüstet wurde und somit hochintelligent ist und sprechen kann. Angefordert wurde das Team von Commander Wolf, dem Leiter der dortigen Station, der die einheimische Spezies für intelligent hält und es nicht verantworten möchte, dass sie durch die Einwanderer ausgerottet wird.  
 
Schon als die Professoren auf Paradise, wie der Planet liebevoll von den Einwanderern genannt wird, ankommen, wird klar, dass sie nicht willkommen sind. Commander Wolf ist verschollen und der neue Commander arbeitet eng mit den Dschiheads zusammen, die der Meinung sind, dass jede einheimische Spezies zu töten und auszurotten sei. Die Dschiheads sind fanatische Gläubige, die sich als auserwählt betrachten und alles ablehnen, was in ihren Augen nicht von Gott gewollt ist. Angeführt werden sie von einem Großarchon, der sowohl die kirchliche als auch die weltlicher Macht ausübt und dem die alleinige Rechtsprechung in der Gemeinde unterliegt. Lehnt sich jemand gegen die strengen Gebote auf oder hinterfragt die Entscheidungen des Despoten, wird er kurzerhand exekutiert.

19 November 2020

Top Ten Thursday 19.11.2020 - Lieblings - TV Serien, die vor dem Jahr 2000 erschienen sind

Was für ein herrliches Thema. Ich liebe nicht nur Bücher, ich bin auch ein Serienjunkie und habe viele Boxen zu Hause im Regal. Ich weiß. im Zeitalter des Streamens ist das unmodern aber ich liebe mein DVD Regal genauso wie meine Bücherregale. 

Ich hatte die Liste innerhalb von fünf Minuten voll, obwohl meine Lieblingsserien firefly und cold case schon in die 2000er Jahre fallen.
 
Kampfstern Galactica 1978 bis 1980 (neu 2003) 
Hier muss ich zugeben, dass ich sowohl die alte Version mag als auch die neue Verfilmung. Lorne Greene kennt man ja auch aus Bonanza und Dirk Benedict, der Starbuck spielt, wurde durch seine Rolle als charmanter Face im A-Team richtig bekannt. (Ihr seht, ich bringe im Text noch ein paar Serien unter)
Zitat aus Fernsehserien.de
Nach einem 1000-jährigen Krieg gegen die grausamen Zylonen sind die zwölf menschlichen Kolonien fast vollständig zerstört. Die Flotte der Kolonien gerät in eine Falle und die Zylonen zerstören nahezu alle Schiffe. Nur ein einziges übersteht die Attacke: Der riesige Kampfstern Galactica. Ihr Kapitän, Commander Adama (Lorne Greene), macht sich mit den Überlebenden der zwölf Himmelskörper auf zum sagenumwobenen Planeten Erde, wohin die angebliche dreizehnte Kolonie der Menschheit vor tausenden von Jahren verschwunden ist. Doch die Zylonen sind der Galactica auf der Spur 

12 November 2020

Top Ten Thursday 12.11.2020 - Bücher, die an außergwöhnlichen Schauplätzen spielen

Dieses Thema, ist für jemanden, der fast ausschließlich Fantasy liest, nicht leicht. Aller kreierten Welten der Autorinnen und Autoren sind natürlich außergwöhnlich, teilweise spektakulär aber ich denke, diese Art von Außergwöhnlickeit wird heute hier nicht verlangt. Ich habe dieses Mal meinen Lebensgefährten um Hilfe gebenten und er hatte einige gute Tipps. So habe ich die zehn Titel geschafft, sogar ein paar mehr.
 
Der Glöckner von Notre-Dame von Victor Hugo spielt in einer Kirche

Das Buch habe ich nie gelesen aber ich habe das Musical dazu gesehen und diverse Verfilmungen beginnend mit Charles Laughton 1939 über Anthony Quinn von 1956 bis zu Anthony Hopkins 1982.
Vielfach verfilmt und für die Bühne adaptiert hat Victor Hugos schillernder Roman 'Der Glöckner von Notre-Dame' (1831) einen festen Platz unter den bedeutendsten Werken der Weltliteratur. Hugos höchst kunstvolle Verbindung des historischen Sujets mit den poetischen Idealen der Romantik fand bis heute kaum ihresgleichen: Eingebettet in glänzende Schilderungen des mittelalterlichen Lebens in Paris erzählt der französische Dichter die Geschichte des missgestalteten Glöckners Quasimodo, dessen selbstlose, aber heimliche Liebe zu der feurig-schönen Esmeralda erst im Tod Erfüllung findet.

10 November 2020

Die scharlachrote Armee - die Brücke der Gezeiten Band 3 von David Hair - SPOILER!!

Es ist schwierig, ein Buch zu beurteilen, dass weder einen richtigen Anfang noch ein richtiges Ende besitzt. Die Ereignisse aus "Am Ende des Friedens" werden nahtlos fortgesetzt. Und es ist tatsächlich das Ende des zwölfjährigen Friedenszyklusses. Die Mondbrücke erhebt sich aus den Fluten und die vereinte Armee von Yuros zieht erneut gegen Antiopia. Obwohl die Einwohner des Kontinents wissen, dass eine Invasionsarmee auf sie zu marschiert, sind sie machtlos. Innenpolitische Kämpfe und Glaubenskriege zerreißen den Kontinent und ein geeintes Vorgehen gegen den übermächtigen Feind rückt in weite Ferne. Verrat und Intrigen spielen der mächtigen Kaiserin Lucia in die Hände, die ihre Verbündeten auf dem Thron von Javon sehen möchte, eines der blühendsten Reiche von Antiopia. Der mächtige Ordo Costruo wird vernichtet und Kazim wird zum Mörder. Damit ist jeder Weg zu seiner ehemaligen Liebsten verbaut. Kazim verschlingt Meiros Seele und bekommt dadurch dessen Kräfte. Doch diese ängstigen den jungen Krieger und er weigert sich, seine neue Macht im Kampf zu nutzen. Die Erinnerungen des mächtigen Magus quälen den jungen Mann. Er erkennt, dass die Absichten des Erbauers der Leviathan Brücke und seiner Gefolgsleute stets dem Wohl der Menschen gedient haben. Seelentrinken ist somit eine zwiespältige Sache, sie öffnet Kazim die Augen, denn er kennt nun Meiros Träume, Pläne und Ziele.  

05 November 2020

Top Ten Thursday 05.11.2020 - Autor*Innen deren Name mit I oder J beginnt

 

Diese Woche bin ich froh, dass zwei Buchstaben zusammen gefasst wurden. Bei I habe ich tatsächlich nur einen Autor im Regal stehen. Natürlich könnte ich die Klassiker wie Henry Irving dazu nehmen aber den habe ich nie gelesen und ich möchte eher Autor*Innen auswählen, die ich kenne und gelesen habe. Ich werde auch auf Vornamen verzichten, ich denke, es werden sicher genug auf J.K. Rowling zurückgreifen. Viel Spaß  mit meiner Auswahl

Diese Woche schaffe ich somit keine zehn Namen 

Die Romane habe ich dieses Jahr erst gelesen und ich war absolut begeistert. Ich mag moderne Western und kannte bisher nur Tony Hillerman. Von Longmire habe ich zuerst die TV Serie gesehen, ich wusste damals nicht, dass sie auf einer Buchreihe basiert. Ich mag die ruhige, langsame Art der Romane, die Mythen und Legenden der Indianer und die einzigartige Männerfreundschaft.
Als die Leiche von Cody Pritchard gefunden wird, weiß Walt Longmire, seit 25 Jahren Sheriff in Absaroka County, Wyoming, dass echte Schwierigkeiten auf ihn zukommen.
Zwei Jahre zuvor hatten Cody und drei seiner Schulfreunde ein Cheyenne-Mädchen vergewaltigt. Cody wurde in der Nähe des Indianer-Reservates erschossen. Hat dort jemand mit einem Rachefeldzug begonnen? Es scheint so.
Und nun ist es Longmire selbst, der zwischen den übrigen Jungen und einem Sharps-Gewehr steht …

01 November 2020

Megaheaven von Peter Scheerer

 

Tom Schaefer arbeitet als Ermittler bei »ProLex«, einer Einheit, die für die Drogenfahndung zuständig ist. Aufgrund eines unertrüglichen Instinkts ist er der erfolgreichste Fahnder seiner Abteilung. 
Glücklich ist er allerdings nicht und das wirkt sich auf sein Privatleben aus. Seine Freundin Kris, eine Sozialarbeiterin, verlässt ihn, denn sie hat das Gefühl, dass sie nie wirklich an Toms Leben teilhaben wird, das er zu viele Geheimnisse vor ihr verbirgt und seine Gefühle nicht offenbart.  Obwohl sie zusammen sehr intensive SensVid Aufzeichnungen erstellen und sie somit erlebt, wie der Krieg auf ihn gewirkt hat, bleibt er ihn fern. Umgeben von Menschen ist der Ermittler isoliert, Zeit seines Lebens ist er sich bewusst, dass eine Bestimmung auf ihn wartet, das dieses Leben nicht alles sein kann.

29 Oktober 2020

Top Ten Thursday 29.10.2020 - Halloween Spezial


Wie schon beim Harry Potter Special sind heute zehn Themen, passend zu Halloween, vorgegeben, zu dem jeweils ein Buch genannt werden soll. Da Horror so garnicht mein Genre ist, hatte ich etwas Probleme aber letztendlich habe ich zu jedem Punkt etwas gefunden. Viel Spaß mit meiner Auswahl.

1 - Zeige ein Buch mit einem gruseligen Cover
Horrorshow von Peter Scheerer
Das Buch habe ich kürzlich erst gelesen und rezensiert. Momentan lese ich ein weiteres Buch des Autors. Wenn es nur nach dem Cover gegangen wäre, hätte ich das Buch sicher nicht gelesen, denn ich meide Horror und das Cover weist ja explizit auf das Genre hin. Aber das Buch ist so viel mehr. Und wieder habe ich es Lesenswertesausdembuecherhaus zu verdanken, dass dieses Kleinod nicht an mir vorüber gegangen ist. Sie zwingt mir oft Bücher auf aber sie kennt mich mittlerweile so gut, dass es immer passt.

25 Oktober 2020

Gastrezension von Seehases Lesewelt: Mysteriöse Friedhöfe und Grabstätten

 

Heute kommt endlich wieder eine Gastrezension. Dieses Mal von Seehases Lesewelt und passend zu Halloween ein Buch über Friedhöfe. Ich übernehme die Rezenion 1:1 alle Bilder stammen von Seehases Blog. Da ich letztes Jahr in Havanna diesen gigantischen Friedhof dort besucht habe, kann ich die Fazination absolut nachvollziehen. Ich mag mittlerweile auch gerne Anthologien. Wenn man wenig Zeit hat, ein Buch zu lesen, nimmt sich eine der Geschichten vor. Inhaltlich sind sie oft so spannend wie ein ganzes Buch. Sie sind kurz, klar strukturiert und schaffen es, den Leser mit wenigen Worten zu überzeugen. Für mich eine besondere Art der Kunst und des Schreibens.

Rezension von Seehase:

Verlassen liegen sie da.
Niemand hat sie seit Jahren betreten.
Kein Mensch kümmert sich mehr darum
.

Zwielicht - Alvion, Abagit Zyklus Band eins von Daniel Thiering

Zehn Jahre sind seit dem Krieg der Götter vergangen und die Alvion Trey, Tian Lux und Abax Ulfas sind endlich zur Ruhe gekommen und genießen das Leben, zusammen mit ihren Familien, auf der Insel Alyra. Die drei Freunde hätten es nie für möglich gehalten, dass sie einmal sesshaft werden und das ruhige Leben wertschätzen würden. Nur die Streiche der Kinder bringen den Alltag noch durcheinander. Salina, Mytia und Lyria sind die besten Freundinnen und helfen sich gegenseitig im Haushalt und bei der Erziehung der Kinder. Bisher haben sie ihrem Nachwuchs vorenthalten, welch wichtige Rolle ihre Eltern im Götterkrieg gespielt haben. Zwar bemerken die Kinder, dass die Lynen auf der Insel ihren Eltern mit großem Respekt begegnen, die Hintergründe kennen sie jedoch nicht. Auch ihre Fähigkeiten als Lynen sind ihnen noch nicht bewusst, Alvion und Tian möchten die unbeschwerte Kindheit ihrer Sprösslinge so lange wie möglich ausdehnen und das Zusammenleben mit ihnen genießen.

Doch auch wenn sie die Welt um sich herum vergessen haben, die Welt hat sie nicht vergessen und das hat fatale Auswirkungen auf ihr Leben. Unbekannte betreten heimlich die Insel und versuchen, die Kinder der drei Familien zu entführen. Zwar kann der Versuch vereitelt werden, die Entführer werden getötet und der letzte Überlebende begeht Seppuku.

22 Oktober 2020

Top Ten Thursday 22.10.2020 - Zehn Bücher, in denen ältere Menschen eine Hauptrolle spielen

Als ich das Motto dieser Woche gelesen habe, sind mir direkt einige Bücher eingefallen. Gerade in der Fantasy gibt es ja viele alternde Helden, die sich noch einmal zu einem letzten Kampf rüsten müssen. Momentan lese ich ein Buch, in denen Elfen eine große Rolle spielen, die schon Tausende von Jahren gesehen haben aber die lasse ich mal außen vor. Und auf den Hundertjährigen..habe ich bewusst verzichtet. 
Da ich selber ja schön älter bin, ist meine Sicht auf das Alter sicher eine andere, als die der jüngeren Blogger*Innen. Ich bin mal gespannt, wo bei ihnen das Alter beginnt. 
 

Krona Karagin - alternde Heldin
sie ist mir als erstes in den Sinn gekommen. Ich mochte sie vom ersten Satz an und bin Manuela heute noch dankbar, dass sie mir die Bücher aufgezwungen hat. Nicht nur Krona ist schon ein älteres Semester, auch Spielmann Wolfram ist nicht mehr der jüngste.
Sie ist raubeinig, respektlos und mit allen Wassern gewaschen. Sie macht keine Gefangenen, weder auf dem Schlachtfeld noch in der Liebe. Ihr Schwert gehört jedem, der sie mit Gold bezahlen kann.
Krona Karagin ist alles andere als eine strahlende Heldin. Doch Helden sind viel zu selten in diesen ruhigen Zeiten, und als ein Feuerdämon sich über dem Königreich Abrantes erhebt, sammelt sie eine bunte Truppe von Zwergen, Kriegern und Zauberern um sich, um der Bedrohung die Stirn zu bieten.
Krona Karagin ist keine Heldin, aber sie ist stinksauer, und sie hat nichts zu verlieren.