14 November 2019

Top Ten Thursday 14.11.2019 - Bücher mit Himmelskörper oder Wolken im Titel

In der Fantasy und Science Fiction ist das ein relativ leichtes Thema und ich hatte auch gleich die zehn Titel zusammen. Dieses Mal habe ich wirklich nichts aus einem anderen Genre, weder bei den Cosy Krimis, noch bei den anderen Büchern wurde ich fündig. Viel Spaß mit meiner Liste, von denen sicherlich wieder kaum jemand ein Buch kennt. Aber das ist ja immer das Schöne an dieser Aktion


Moonbird von Fabienne Siegmund
Fabienne könnte wohl auch ein Telefonbusch schreiben und es würde poetisch, zart, märchenhaft aber nichtsdestotrotz spannend rüberkommen. Ihre Art zu schreiben berührt mich immer wieder neu. In Moonbird ist sie einen etwas anderen Weg gegangen als üblich. Auf meine Frage hin, wieso sagte sie, sie wollte probieren, ob sie es kann. Und sie kann es. Gewaltig, erschütternd, herzzereißend aber trotz allem wieder auch postisch. Ihre Sprache ist perfekt. Das Heft gibt es nicht auf dem Buchmarkt zu kaufen aber bei ihre direkt bestellbar. 

10 November 2019

Witchmark- die Spur der Toten von C.L. Polk


https://www.klett-cotta.de/buch/Weitere_Autoren/Witchmark/101150
Dr. Miles Singer ist Arzt in der Psychiatrie. Er behandelt dort Kriegsveteranen. Männer die innerlich zerbrochen sind an dem, was sie im Krieg gesehen und getan haben. Er war selber im Krieg und kennt das Grauen und die Angst. Die meisten seiner Patienten haben das Gefühl von etwas besessen zu sein, was sie zwingt, weiterhin zu töten. Und obwohl Miles sehr einfühlsam ist und auf einer anderen Ebene sehen kann als andere Menschen,  findet er die Ursache für diese Wahnvorstellung nicht. Eines Tages wird ein sterbender Patient bei ihm eingeliefert. Bevor Nick Elliot stirbt, gibt er zu erkennen, dass er weiß wer Miles Singer in Wirklichkeit ist. Er teilt dem Arzt mit dass man ihn vergiftet hat weil er herausgefunden hat, was die Soldaten so verstört aber er kann dieses Wissen nicht mehr an den Arzt weitergeben.  Kurz vor seinem Hinscheiden überträgt er Miles noch seine Magie, denn beide Männer sind Hexer und im Tode kann ein Hexer einer anderen die Macht übertragen. Zu seinem Entsetzen muss Miles Singer feststellen, dass der Fremde, der das Opfer in das Krankenhaus gebracht hat, die Machtübertragung mit angesehen hat. Sollte er reden, wäre das Leben des Arztes verwirkt. Doch die einzige Bedingung die Tristan Hunter, wie der Mann sich vorstellt, hat, ist, dass Miles ihm hilft die Mörder von Nick Elliot zu finden. Zögernd stimmt der Arzt zu, denn auch er möchte wissen, was das Opfer über den Krieg herausgefunden hat und er hofft, damit seinen Patienten helfen zu können.

09 November 2019

Vogelmanns Schatten von Steven Savile



Declan Shea ist nachts um drei Uhr auf dem Rückweg von London nach Hause. Er hatte dort einige Gigs als Jazzpianist, er ist rechtschaffen müde und möchte nur noch in die Arme seiner Freundin sinken.
Da passiert es. Ein betrunkener Obdachloser kreuzt seinen Weg. Declan kann nicht mehr ausweichen, überfährt den Obdachlosen und setzt sein Auto gegen einen Laternenpfahl.
Schwer verletzt erwacht er im Krankenhaus. Auf seine Frage nach dem Obdachlosen erntet er nur verwirrtes Kopfschütteln. Am Unfalltort wurden weder ein  Verletzter noch eine Leiche gefunden und niemand glaubt Declan.
Während Declan nun langsam an seinem Verstand zweifelt steht das vermeintliche Opfer plötzlich vor seinem Bett. Eine grauenhafte Figur wie aus einem Horrorroman entsprungen. Und auch beim Verlassen des Krankenhauses begegnet ihm der Obdachlose, den er fortan den Vogelmann nennt, da er immer von Vögeln umlagert ist. 

31 Oktober 2019

Top Ten Thursday am 31.10.2019 - Halloween Spezial

Halloween ist absolut nicht mein Thema. Ich mag es nicht und ich lese auch so gut wie keine Horrorromane. Außer die von Stephen King aber auch von ihm nur ausgesuchte Bücher. So etwas wie Shining oder Friedhof der Kuscheltiere kann ich nicht lesen, davon bekomme ich Alpträume. Daher waren die Vorgaben für diese Woche nicht so einfach umzusetzen. Ich habe zwar drei Romane aus dem FESTA Verlag gelesen, der sich ja etwas auf  Horror spezialisiert hat aber ich habe von dort tatsächlich drei Western gelesen und keinen Horror.
Ich  kopiere die Vorgaben von Weltenwanderer hier hin:


Top Ten zu Halloween (können auch SuB oder Wunschlisten Bücher sein):


1 – Ein Buch mit einem gruseligen Cover- Der Tod kommt schnell in Mexiko
Hier wollte ich eigentlich Schnittergarn aus dem Leseratten Verlag nennen aber das wäre dann eher witzig gemeint. Horror ist aber eine ernste Angelegenheit. Ich hatte hier einige Probleme, da ich kein wirklich gruseliges Cover gefunden habe. Nicht einmal bei den Büchern von Stephen King. Ich habe mich für ein Buch von Ray Bradbury entschieden. In der engeren Wahl war noch das Buch "Engel der Verdammten" von Anne Rice, auf dessen Cover eine Fledermaus prangt. Aber ich mag Fledermäuse, also fehlte bei mir der Gruseleffekt. Leider finde ich zu dem Buch keine Inhaltsangabe Es beinhaltet 16 Kurzgeschichten des großartigen Autors.

2 – Ein Buch in dem ein Mord geschieht- Die Morde von Pye Hall
Anthony Horrowitz schreibt einfach klasse Bücher und für mich ist er ein würdiger Nachfolger von Sir Arthur Conan Doyle.
Susan Ryeland, Lektorin bei Cloverleaf Books, arbeitet schon seit Jahren mit dem Bestsellerautor Alan Conway zusammen, und die Leser lieben seine Krimis mit dem Detektiv Atticus Pünd, der seine Fälle charmant wie Hercule Poirot zu lösen pflegt.
Doch in seinem neuesten Fall ist nichts wie es scheint. Zwar gibt es zwei Leichen in Pye Hall und auch diverse Verdächtige, aber die letzten Kapitel des Manuskripts fehlen und der Autor ist verschwunden. Ein merkwürdiger Brief legt nahe, dass er sich das Leben genommen hat. Susan Ryeland muss selbst zur Detektivin werden, um nicht nur den Fall der Morde von Pye Hall zu lösen, sondern auch die Umstände des Todes von Alan Conway zu enträtseln.
Geschickt miteinander verwoben präsentiert der Erfolgsautor Anthony Horowitz hier zwei Krimis in einem und erzählt eine raffinierte und überaus spannende Story voller Eifersucht, Gier, Leidenschaft und Mord. 

27 Oktober 2019

Eisenschön von Peter Scheerer


neues Cover


altes Cover
Arto Hyffar war einst ein Mitglied eines mächtigen Ordens starker und angesehener Kämpfer. Als der Orden unterging und seine Mitglieder ihre Prinzipien verrieten, verlor Arto sämtlichen Halt im Leben. Er verdingte sich als Söldner und strandete in einer Stadt Namens Moroco, einem Hort voller heruntergekommener Gestalten, Tagedieben und verkommenen und verkrachten  Existenzen. Sein Alltag besteht aus der Suche nach Geld, Drogen und schnellem Sex, er geht keinem Streit aus dem Weg und macht sich dadurch viele Feinde. Eines Tages treibt er es zu weit und er wird von einem ganzen Clan gejagt und in die Enge getrieben. Da kommt ihm unverhofft die mysteriöse Leto zu Hilfe. Für ihre Unterstützung verlangt die junge Frau Artos Dienste als Söldner auf ihrem Schiff. Da ihm keine andere Wahl bleibt, schließt er sich der chaotisch zusammengewürfelten Mannschaft des Raumschiffes an. Obwohl er völlig am Ende ist und nur noch vor sich hin vegetiert, glimmt tief in ihm noch ein kleiner Funke. Hoffnung? Ehre? Er weiß ihn selber nicht zu benennen aber er weiß, dass die Eisenschön seine letzte Rettung ist.

Die erste Klinge (Aral Königsmörder Band 5) von Kelly McCullough


Ehe Aral so richtig versteht, wie ihm geschieht, ist er verheiratet. Das kommt plötzlich und unerwartet, doch es ist Siri, die ihm einen Ring ansteckt und ihn um Hilfe bittet. Seiner ersten Liebe und der ersten Klinge von Namara kann der Königsmörder einfach nichts verweigern. Also begibt er sich, zusammen mit seinem Zögling Faran, auf die weite Reise in das Land der Sylvani, um Siri beizustehen. Im Auftrag Namaras bannte Siri vor Jahren einen der gefallenen Götter in sein Grab. Durch diese Tat wurde sie mit dem Gott auf ewig verbunden, was sie damals jedoch nicht wusste. Nun wird der Bann schwächer und der Gott ergreift immer mehr Besitz von der jungen Frau.  Bald weiß Aral nicht mehr, ob er mit Siri oder dem gefallenen Gott spricht. So ist es nicht einfach, Vertrauen zu seiner ehemaligen Geliebten zu haben. Nur ein magischer Schlüssel kann Siri retten und den Gott erneut in einen Todesschlaf versetzen.  Allerdings sind hinter dem Schlüssel nicht nur Aral, Siri und Faran her, sondern auch der Verräter Kelos und der Sohn des Himmels. Keine leichte Aufgabe für Aral aber wann war es schon jemals leicht, eine Klinge zu sein?

Der Zorn der Klinge (Aral Königsmörder Band 4) von Kelly McCullough


Aral Königsmörder ist tief gesunken. Nachdem er viele Jahre im Namen der Göttin Namara für Gerechtigkeit gesorgt hat, verfällt er nach ihrem Tod in Depressionen und dem Alkohol. Er hält sich mit Jobs als Löhner über Wasser und glaubt nicht mehr an Gerechtigkeit. In all diesen Jahren stehen ihm nur wenige Freunde zur Seite. Triss, der Finsterling, Hauptmann Fei und der Wirt Jarik. Als Jarik von Thauviks Schergen  gefangen genommen und gefoltert wird, erwacht in Aral endlich wieder so etwas wie Kampfgeist. Mit der Veränderung seines Gesichts geht auch eine Veränderung seiner Persönlichkeit einher. Er erkennt, dass er auch ohne Namaras Auftrag für Gerechtigkeit sorgen kann.
Um Jarik zu befreien gibt es nur einen Weg. Er muss den Tyrannen Thauvik töten und die Baroness  Maylien Dan Marchon auf den Thron bringen.

24 Oktober 2019

Top Ten Thursday 24.10.2019 - Bücher mir vorwiegend schwarzem Cover

In der Fantasy sind die Cover tatsächlich eher bunt. Ich habe viele Serien aus den 80ern, da waren bunte Cover wohl der letzte Schrei.
Ich bin aber trotzdem fündig georden und wünsche eucht viel Spaß mit meiner Auswahl. Auf die bekannten Bücher wie TOT oder Schwarz von Stephen  King habe ich verzichtet

Die Träne der Zauberschen von Ian Cushing
Das Buch habe ich gerade erst gelesen und es hat mich wirklich sehr beeindruckt und emotional aufgewühlt.
Ich bin immer wieder erstaunt, was für tolle Bücher im Bereich Selfpublisher zu finden sind. Und wirklich innovativ und völlig abseits des Mainstream. Das Cover finde ich sehr schön und wenn man die Geschichte gelesen hat, beeindruckt es noch mehr. Absolut passend


Reckless von Cornelia Funke
Ich habe Band eins vor Jahren einmal gelesen und es hatte mir nicht so gut gefallen. Mittlerweile sind ja drei Bände erschienen. Band eins und zwei habe ich jetzt auf dem Flohmarkt ergattert und ich möchte der Reihe nochmals eine Chance geben. Immerhin finde ich die anderen Bücher von Cornelia Funke wirklich spannend und unterhaltsam. Vielleicht hatte ich damals einfach nur einen schlechten Tag

17 Oktober 2019

Top Ten Thursday 17.10.2019 Lieblingsbücher, die verfilmt wurden

Das ist mal wieder ein Thema, bei dem ich kein Ende finde. Auch wenn ich Science Fiction und Fantasy außen vor lasse, komme ich auf gefühlte hundert Titel. Da kann ich mich garnicht entscheiden. Ich nenne sowohl Serien als auch Filme. Gerade in den letzten Jahren sind durch Netflix oder Prime viele neue, tolle Serien auf den Markt gekommen Auch der goldene Kompass oder auch city of bones sollen ja als Serie verfilmt werden, da die Filme wohl eher als Flop gelten. Ich mag allerdings beide Filme.
Ich nenne meine Top Ten ( ohne HdR, Hobbit, Harry Potter oder Narnia, die ja jeder kennt) und schreibe unten außer Konkurrenz noch, was ich noch so mag. 


1. Longmire von Craig Johnson
Ich habe erst die TV Serie gesehen. Manuela von lesenswertesausdembuecherhaus hat mir dann Band eins als Buch geschenkt. Es lag sicher zweiJahre auf dem SUB. Dann habe ich in Leipzig bei Festa Band zwei und drei gesehen und beide mitgenommen. Ich habe alle drei Bände regelrecht inhaliert. Hat mir die Serie schon gut gefallen, waren die Bücher einfach klasse. Ich verlinke eine Rezension dazu.
Leider wird Festa die Serie nicht weiter führen. Mittlerweile gibt es sechs Staffeln der Serie, die in Amerika wesentlich mehr Fans findet als bei uns


2. Man in the high castle von Philipp K. Dick
Ehrlicherweise muss ich gestehen, dass ich es nie geschafft habe, das Buch komplett zu lesen. Es ist kein leichter Stoffe und ich war neugierig, wie sie das Buch verfilmen. Und ich kann nur sagen: Für mich ist es eine der besten Serien, die ich dieses Jahr gesehen habe und ich bin schon zappelig, dass Staffel vier  beginnt. Vielleicht sollte man allen "Rechten" mal diese Serie zeigen. Was passiert, wenn Nazis an der Macht sind. Keine Demokratie, keine Meinungsfreiheit dafür Repressalien und Folter. 

16 Oktober 2019

Böses mit Bösem von Eliott Hall


Ich habe mir jetzt die Rezensionen der Vorleser angeschaut bin aber nicht wirklich schlauer, wie ich nun meine Rezension schreiben soll. Das Buch ist wesentlich mehr, als es auf den ersten Blick erkennen lässt. Dieses *Mehr* ist für den Leser aber schwer zu finden und zu erkennen. Das liegt einfach daran, dass man dieses Buch nicht lesen sollte, wenn man Band eins nicht kennt.
Felix Strange ist ein Veteran, der im Krieg schlimme Dinge erlebt und getan hat und dies nicht vergessen kann.
Zurück in den USA arbeitet er mehr schlecht als recht als Privatermittler. Aufgrund einer Krankheit, die er sich in Teheran zugezogen hat, ist er gehandicapt, bekommt aber einen  Medikamentencocktail, der ihn am Leben erhält. 

13 Oktober 2019

Phantastik Bücher jenseits vom Mainstream - Eine neue Seite für Selfpublisherinnen und BloggerInnen


https://phantastikbuecher.com/


Wer meinen Bog aufmerksam verfolgt und regelmäßig besucht, wird festgestellt haben, dass ich mittlerweile eine Vorliebe für SelfpublisherInnen entwickelt habe. Sie sind die Brutstätte für ausgefallene und innovative Ideen, die den Leser in überraschende Welten entführen. Egal ob Dystopie, Mystery, Steampunk, Urban Fantasy, High Fantasy, Torwelten oder Science Fiction, in jedem Bereich findet der Suchende überraschend viele spannende Bücher.
Rike Moor hat nun eine Website entwickelt, auf der SelfpublisherInnen sich und ihre Bücher dem breiten Publikum vorstellen können. Somit hat der Leser einen wunderbaren Überblick über ausgefallene Bücher abseits des Mainstream im Bereich Fantasy (und alles was dazu gehört).
Die AutorInnen müssen dazu lediglich das Kontaktformular ausfüllen  und ihre Bücher vorstellen. Ich zitiere hier aus den Bedingungen von Rike Moor:

12 Oktober 2019

Mord in der Mangle Street ( Gower Street Detective Band 1) von M.R.C. Kasasian


http://www.hoffmann-und-campe.de/buch-info/mord-in-der-mangle-street-buch-8175/
Neben der berühmten Baker Street gibt es in London noch eine andere Straße, die der Hilfe suchende Mensch kennen sollte: Die Gower Street 125. Hier residiert der private Ermittler Sidney Grice, der das Vorbild für die Romanfigur des berühmten Sir Arthur Conan Doyles ist.
Die junge March Middleton ahnt nichts von der Existenz des Exzentrikers. Erst als ihr Vater stirbt und sie mittelos zurück lässt, tritt der Mann, der ihr Pate ist, in ihr Leben. Die resolute junge Frau, die raucht, trinkt und auch gerne einmal flucht, bringt das Leben des Eigenbrötlers sehr  schnell durcheinander. Als die Witwe Grace Dillinger den Detektiv um Hilfe bittet, ist für Mary schnell klar, dass diese nicht verwehrt werden darf. Doch ihr Patenonkel ist sehr monetär eingestellt und verweigert der Witwe seine Dienste, da sie diese nicht bezahlen kann. Mary übernimmt die Kosten, stellt aber die Bedingung, dass sie an den Ermittlungen teilnehmen darf. Doch statt die Unschuld von Mrs. Dillingers Schwiegersohn zu beweisen, überzeugt Sydney Grice die Polizei von dessen Schuld. Sehr zur Empörung seiner Patentochter, die fest von der Unschuld William Ashbys überzeugt ist.