04 April 2020

Fast menschlich 25 SF Kurzgeschichten, Herausgeber Christoph Grimm



https://eridanusverlag.de/
Die Kurzgeschichtesammlung »fast menschlich« besteht aus 25 Geschichten, die sich mit dem Thema KI befassen. Sie müssen sich mit den Großen dieses Genre messen, mit Blade Runner, dem Zweihundertjährigen oder auch mit Data, dem wohl bekanntesten Androiden.
Viele der Geschichten schaffen diesen Vergleich durchaus, drei Geschichten haben mir besonders gut gefallen, eine Geschichte mochte ich nicht. Das liegt sicher nicht daran, dass sie schlecht ist, sonst hätte sie es wahrscheinlich nicht in diese Auswahl geschafft, es liegt daran, dass mich das Thema verstört hat.
Ich habe nie ganz verstanden, warum die Menschheit so darum bemüht ist, die KI so aussehen zu lassen wie einen Menschen. Sich aber dann dagegen wehren, dass sie wie ein Mensch behandelt werden möchten. Dass sie leugnen, dass ein Androide in der Lage ist, durch das Verständnis komplexer Zusammenhänge auch Gefühle entwickeln oder zu verstehen kann. Die KI sind täglich Diskriminierung, Hass und Vorurteilen ausgesetzt, die in einer Geschichte erwähnten Gleichstellungsgesetze sind eine Farce. Dabei ist in vielen der 25 Erzählungen der Risikofaktor stets der Mensch.

02 April 2020

Top Ten Thursday 02.04. 2020 - AutorInnen beginnend mit dem Buchstaben B

Da ich meine Bücher alphabetisch sortiert habe, fällt es mir leicht, zu den vorgegebenen Buchstaben  jeweils passende Bücherzu finden. Sofern ich welche besitze.
Bei A hatte ich etwas Probleme, heute habe ich wesentlich mehr Auswahl. Leider habe ich tatsächlich fast alle der Bücher noch nicht gelesen. Es handelt sich um Serien, von denen mir teilweise noch ein Band fehlt oder die so umfangreich sind, dass ich sie noch nicht beginnen wollte. Ich verliere mich gerne in Serien und lese sie an einem Stück. Momentan ist das zeitlich einfach nicht gegeben, also bleiben sie liegen. Zum Glück verderben sie ja nicht.


Bionda, Alisha
Das Reich der Katzen
Hier handelt es sich um einen Einzelband. Katze und Ägypten, das Buch musste ich einfach haben.
Die Katzengöttin Bastet hat an ihrer Grabstätte einen Hinweis hinterlassen, wer ihre Nachfolgerin werden soll. Lavina, die Schwarzmagierin erhebt ebenfalls Anspruch auf den Thron. Jeder, der sich in das Reich der Katzen aufmacht, begibt sich in Lebensgefahr.
Das bekommen auch die beiden Katzen Onisha und Fleur zu spüren. Trotz aller Listen Lavinas gelingt es ihnen, das Schwarze Kloster zu erreichen, um dort das Buch der Tore, das ihnen den Weg ins Reich der Katzen weisen soll, zu suchen. Für Onisha wird immer deutlicher, dass sie es ist, die sich Lavina entgegenstellen muss.

26 März 2020

Top Ten Thursday 26.03.2020- Bücher vom SUB, die 2020 endlich dran sind

Das ist heute keine leichte Aufgabe. Bei einem Bestand von über 3000 Büchern und einem SUB von ca. 1000 Büchern fühle ich mich kaum in der Lage, zehn Titel herauszufiltern. Mein SUB ist so hoch, weil ich Serien am liebsten erst lese, wenn ich sie komplett habe. Und zu vielen Serien fehlen mir leider noch Bände. Teilweise sind sie vergriffen oder der Autor braucht einfach Jahre, bis der nächste Band erscheint. Ich babe versucht, nur Titel aus Kleinverlagen oder Bücher von SplerInnen zu nehmen, damit diese Titel etwas bekannter werden. Man kann es vielleicht als Werbung interpretieren, wenn sich jemand daran stört: Sie ist kostenlos! Bücher, die alphatisch im Regal stehen, habe ich ebenfalls außen vor gelassen und ich habe mich auf den SUB, wie ihr ihn auf dem Bild seht, konzentriert.
Da ich jetzt an den Wochenende eher zu Hause bin, habe ich endlich mit den Blausteinkriegen begonnen, so dass sie Platz für ein anderes Buch geschaffen haben. Viel Spaß mit meiner Auswahl.
Und wirklich, 10 Serien, die auf dem SUB liegen, wäre mir einfacher gefallen, ich besitze kaum Einzelbände.

Mary Elizabeth Braddon - Aurora Floyd

das Buch habe ich mir auf der BuCon in Dreieich geholt und es ist leider erst einmal auf dem SUB gelandet, da ich zu viele Rezensionsbücher hatte, die gelesen werden wollten. Da ich 2020 keine Rezensionsbücher von großen Verlagen mehr annehmen möchte, ist der Zulauf an Bücher mittlerweile kleiner und ich hoffe, dieses Jahr auch diesem viktorianischen Krimi die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken zu können. Die Autorin lebte 1837-1915 und gilt als erste viktorianische Bestellerautorin. Das Buch wurde neu übersetzt und herausgegeben. Ich bin sehr gespannt.
Aurora Floyd, Tochter aus bestem Haus, kehrt von einer Pariser Privatschule zurück nach Felden Woods, dem Landsitz ihres Vaters. Ihr Start ins gesellschaftliche Leben scheint perfekt, doch etwas muss in Paris geschehen sein, über das Aurora nicht reden will. Auch ihrem Verlobten gegenüber verweigert sie die Wahrheit, und so kommt es zum Bruch.
Da wird die Leiche eines Mannes nahe Felden Woods entdeckt und Aurora des Mordes beschuldigt. Ihr Schweigen droht Aurora und der gesamten Familie zum Verhängnis zu werden.

25 März 2020

Arrowood - In den Gassen von London von Mick Finlay


https://www.harpercollins.de/products/arrowood-in-den-gassen-von-london-9783959671743
Obwohl die Polizei total überlastet ist und Detektive im ausgehenden 19 Jahrhundert Hochkonjunktur haben, ist es für den privaten Ermittler William Arrrowood sehr schwer, einen Auftrag zu ergattern. Alle Welt redet nur noch über Sherlock Holmes und seine großartigen Erfolge. Jeder Mensch möchte nur noch mit diesem berühmten Detektiv zusammenarbeiten. Daher ist Arrowood froh, als die junge Caroline Cousture ihn beauftragt, ihren verschwundenen Bruder zu suchen. Normalerweise eine leichte Aufgabe aber der junge Mann hat als Koch im »barrel of beef« gearbeitet, ein Ort, den der Detektiv nicht mehr betreten darf, wenn er sein Leben nicht verlieren möchte. Vor vier Jahren ermittelten er und sein Gehilfe Norman Barnett in dem Etablissement des zwielichtigen Stanley Cream und kamen nur knapp mit dem Leben davon. Doch da er der charmanten Französin sein Wort gegeben hat übernimmt Arrowood den Fall, trotz der Proteste seines Gehilfen.

22 März 2020

Krieg der Götter - Alvion Zyklus zwei Band drei von Daniel Thiering


Es ist schwierig, zu diesem Buch eine Inhaltsangabe zu verfassen, da es sich um einen sechsten und abschließenden Teil einer wirklich beeindruckenden Saga handelt.
Daher gehe ich etwas auf die beiden Hauptcharaktere Tian Lux und Alvion Trey ein, die eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht haben. Zu Beginn sind es zwei junge und  unbeschwerte Männer, beides Einzelgänger. Bis sie sich treffen und in dem jeweils anderen einen Seelenverwandten erkennen. Beide meiden Verantwortung, lieben das Abenteuer und gegen ein kleines Techtelmechtel haben sie nichts einzuwenden, gehen jedoch ernsthaften Beziehungen aus dem Weg. Sie können sich nicht vorstellen, jemals sesshaft zu werden, eine Familie zu gründen und einem normalen Beruf nachzugehen. Doch das Leben fragt nicht nach den Wünschen des Einzelnen. 

16 März 2020

Gewinnauslosung LBM - Trostgewinnspiel


Schön, dass ih alle mitgemacht habt. Ella hat gestern Abend ihre Pfote auf die Lose gelegt und folgende Gewinner ausgelost:

Karin bekommt das Buch von Kerstin Pflieger

Lenas Bücherlongue bekommt die gewünschte Bookaholic Tasse

Katharina bekommt das wunderbare Kinderbuch Sandor

Kami bekommt eine Bloggertasche und ein Lezeichen

Dagmar bekommt die Todesfee, auch wenn sie die Frage nicht beantwortet hat :)) aber sie kennt mich ja und weiß, was ich liebe

Jesse A. Loup bekommt Grauschwinge

Weltenwanderer bekommt ebenfalls Grauschwinge, ich ordere noch eines bei Peter Scheerer

Monika Grasl bekommt die Chroniken von Chaos und Ordnung Band 2

Manuela Hahn bekommt die übrig gebliebene Tasse

Damit müsste jeder der Teilnehmer etwas bekommen. Ist schon witzig, wenn nur so viele Menschen teilnehmen, wie man Gewinne hat. Nur Grauschwinge gibt es extra aber das Buch ist so wunderbar, das möchte ich unter die Leute bringen.

Bitte schickt mir bei Facebook im Messenger oder an meine Emailadresse, die hier im Impressum steht, eure Adressen, damit ich gleich packen kann. 

12 März 2020

Top Ten Thursday 12.03.2020 -Bücher, die jeder lesen sollte

Da ich mittlerweile über 500 Rezensionen auf meinem Blog habe, sind zehn Bücher viel zuwenig, um alles zu empfehlen, was mich begeistert hat.
Ich habe daher wieder die Bücher der großen Verlage nicht ausgewählt und habe mich wieder auf Kleinverlage und Selfpublisher beschränkt. Trotzdem hatte ich an die zwanzig Titel. Ich liste zehn auf, die anderen nenne ich wieder unter dem Beitrag für alle, die neugierig sind oder gute Fantasy suchen. Die Chroniken von Chaos und Ordnung sollte jeder gelesen haen aber diese Bücher nenne ich fast jeden Donnerstag, ich denke, ihr habt es kapiert :)


Sturm der Verbannten von Tanja Kummer
Mich zieht es zu Büchern hin, deren Cover mich ansprechen. An diesem Buch wäre ich daher fast vorbei gegangen. Und hätte etwas verpasst. Es war das erste Buch, das ich von Tanja gelesen habe und es ist auch mein Lieblingsbuch von ihr. 
Klappentext: Man erzählt sich, alle Völker seien von den Göttern erschaffen worden. Selbst die Cric. Bestialische Kreaturen, seelenlose Mörder, grotesk in ihrem Aussehen und ihrer Gestalt. Schwarze Schattengestalten der Menschen in einem natürlichen Panzer, mit langen scharfen Krallen und gefährlichen Reißzähnen. Ihr Auftrag soll es gewesen sein, das Gleichgewicht zwischen den Völkern, der Natur und der Magie der Götter wiederherzustellen. Also begannen die Cric zu jagen. Erfolgreich. Zu erfolgreich.
Und die Kreaturen, die dazu geschaffen worden waren die Welt zu retten, drohten sie nun noch schneller in den Untergang zu reißen. Doch den Göttern gelang es, die Cric rechtzeitig zu verbannen und eine neue Harmonie zu schaffen.
Heute erzählt man sich die Überlieferung über die Cric als ein Ammenmärchen, um unartige Kinder zu erschrecken.
Doch was, wenn alles wahr ist?
Und was, wenn der Bann gebrochen wäre?

08 März 2020

Grauschwinge von Peter Scheerer - Mein Tipp!


Bildunterschrift hinzufügen


Bildunterschrift hinzufügen
Panurbia ist eine Stadt, in der verschiedene Spezies scheinbar friedlich miteinander leben. Scheinbar, denn auch hier brodeln Ungerechtigkeit, Neid und Hass unter der Oberfläche.
Nur die Grauschwingen, die im fernen Gebirge, weitab der Stadt leben, werden von allen Völkern gemieden. Sie gelten als Unglücksboten, als verfluchte abscheuliche Kreaturen. Das Buch der Wahrheit kündet: sollten die Grauschwingen je nach Panurbia kommen, steht der Untergang der Welt bevor!
Als der junge Investigator Gordon Dunnhil eine tote Grauschwinge am Fuße des Stundenturms von Panurbia findet, wird er von seinen Vorgesetzten angewiesen, den Vorfall zu vertuschen.  Doch Gordon ist fasziniert von diesem Geschöpf und lässt es heimlich obduzieren. Dabei stellt sich heraus, dass das Wesen vergiftet wurde. Gordon vermutet den Klerus hinter dem Anschlag, denn das Buch der Wahrheit prophezeit ebenfalls, dass Panurbia 4000 Jahre nach seiner Gründung untergehen und es dafür vorab drei Vorzeichen geben wird. Eines davon ist die Ankunft der Grauschwingen in der Stadt.

07 März 2020

LBM Ausfall Trost Gewinnspiel und Geburtstagsgewinnspiel

Da ja leider die Leipziger Buchmesse ausfällt, (immerhin handelt es sich nicht um ein Fußballspiel mit 50.000 Zuschauer, das auf keinen Fall ausfallen darf, da sonst die nationale Sicherheit gefährdet wäre) starte ich ein Trostgewinnspiel.Und da ich noch Geburtstag hatte, kommt dieses Mal etwas mehr in den Lostopf.
Ihr braucht dafür lediglich eine klitzekleine Frage beantworten, die in den letzten TTT Beiträgen beantwortet wurde. 

05 März 2020

Top Ten Thursday 05.03.2020 AutorInnen mit dem Buchstaben A

Meine Bücher sind alphabetisch sortiert und ich war erstaunt, wie wenig Bücher ich von  AutorInnen besitze, die mit dem Buchstaben A beginnen. Ich habe aber auf dem Blog eine Übersicht meiner Rezensionen von A bis Z, das hat sehr geholfen. Da einige sicher Ben Aaronovitch nennen werden, verzichte ich auf diesen Autor.
Ich habe nur Namen ausgewählt, von denen ich Bücher besitze oder schon Bücher gelesen habe.Die meisten sind sicher wieder unbekannt, da viele Bücher schon älter sind. ich verlinke vorhandene Rezensionen.


Bildunterschrift hinzufügen
Beginnen möchte ich mit den Büchern von Anonymus. Selten hat man einen Killer so geliebt wie den Bourbon Kid. Ich habe die Serie wirklich verschlungen und auch die beiden Bände um den Psycho Killer passen sich nahtlos an. Es geht ja das Gerücht, dass sich ein bekannter Filmemacher hinter dem Namen Anonymus versteckt aber das Geheimnis wurde bisher nicht gelüftet. Hier kann ich alle Rezensionen verlinken.

Buch ohne Staben
Buch ohne Namen
Buch ohne Gnade
Buch des Todes
Psycho Killer
Drei Killer für ein Halleluljah