22 April 2021

Top Ten Thursday 22.04.2021 - deine zehn Liebsten Animee - und Zeichentrickserien

leider musste ich feststellen, dass das nicht mein Thema ist. Sogar als ich die 80er und 90 er Jahre gegoggelt habe, kannte ich kaum eine der genannten Serien. Spontan sind mir nur vier oder fünf eingefallen, ich bekomme also die zehn heute nicht voll.

Als die Tiere den Wald verließen
 
die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Colin Dunn. Das Buch ist mittlerweile sogar vergriffen, keine Ahnung, warum so wunderbare Bücher nicht neu aufgelegt werden. 
Ein Neubauprojekt der Menschen bedroht den Thalerwald: Bäume werden gefällt, der Teich wird zugeschüttet, und das Trinkwasser wird knapp. Die Tiere müssen ihre Heimat so schnell wie möglich verlassen und sich ein neues Zuhause suchen. Die Kröte hat auf ihrer langen Wanderung ein ideales Plätzchen entdeckt: den »Hirschpark«, ein Naturschutzgebiet. Allerdings liegt dieser Park weit entfernt. Die Tiere können die gefährliche Reise nur gemeinsam schaffen. Darum schließen sie untereinander einen Friedenspakt und machen sich auf den Weg.  

21 April 2021

Die Tinktur des Todes von Ambrose Perry

 

Will Raven hat sich, aus eigener Kraft und einem etwas geschönten Lebenslauf, aus ärmlichen Verhältnissen hochgearbeitet und erhält eine Stelle als Famulus bei dem berühmten und angesehenen Professor Dr. Simpson, einer Koryphäe auf dem Gebiet der Geburtshilfe.

Einen Tag, bevor er das düstere Viertel, in dem er bisher wohnt, verlassen will, findet er die Leiche seiner Freundin Evie, einer Prostituierten. Sie liegt mit stark verenkten Gliedern und schmerzverzerrtem Gesicht in ihrem Zimmer. Raven flieht, als er die Leiche findet, er möchte nicht in eine Mordermittlung verstrickt werden, die seine Karrierepläne vereiteln könnten.

17 April 2021

Die Zeit der Finsternis (Blut und Knochen Band 3) von John Gwynne

 

Hier handelt es sich um den Abschlussband der Saga »Blut und Knochen« von John Gwynne. Während »die Getreuen und die Gefallenen« aus vier Bänden besteht, handelt es sich hier um eine Trilogie. Der letzte Band beinhaltet allerdings annähernd 900 Seiten. Meines Erachtens sind das gut 200 Seiten zu viel, denn am Ende verliert sich der Autor in den Beschreibungen endloser Schlachten und dabei gehen die Charaktere leider etwas unter. 
Die Ben-Elim und der »Orden des strahlenden Sterns« haben sich im Laufe der Zeit zerstritten. Während sich die Ben-Elim den Sieg über Asroth auf die Fahne schreiben und sich  zum Herrscher über die Menschheit erklären, kennen die Mitglieder des Ordens die Wahrheit und fügen sich den »Weißschwingen« nicht. 

15 April 2021

Top Ten Thursday 15.04.2021 - Bücher, die noch nie bei den Top Ten Thursday vorgestellt hast

Da ich immer wieder vergssse, in den Keller zu gehen, wo meine historischen Romane stehen, habe ich sie heute mal durchforstet. Fantasy habe und hatte ich ja letzte Woche genug im Angebot, damit kann ich euch ja nicht so locken. Mal sehen, ob jemand von euch meine historischen Favoriten kennt. Allerdings mag ich nicht jede Epoche, das alte Griechenland, Rom und die nordischen Länder haben es mir da angetan. Hier mal eine Auswahl an historischen Romanen und noch einige mehr. Die Serien sind schon älter aber sie lohnen sich auf alle Fälle, wenn man gerne historische Krimis mag.

Jörg Kastner - Arminus/Thorag/Marbod und Germanicus
 
hier handelt es sich um eine Germanensaga über vier Bände die wirklich jeden Leser in ihren Bann zieht: 
Es ist das Jahr 14 nach Christi Geburt: Im Rom stirbt Kaiser Augustus, und der als ewiger Zauderer berüchtigte Tiberius tritt die Herrschaft über die Stadt der sieben Hügel an. Eine der vielen Herausforderungen, denen er sich stellen muß, ist die Frage, wie die schmähliche Niederlage der römischen Truppen gegen die Germanen zu rächen ist. Zunächst erhält Germanicus den Oberbefehl über die römischen Legionen am Rhein. Aber der Cherusker Armin und der germanische Gaufürst Thorag ahnen dessen Rachepläne und versuchen, die entzweiten Stämme zu einem neuen Kampf zusammenzuschweißen. Ein fast hoffnungsloses Unterfangen. Denn in dieser heiklen Phase der langwährenden Auseinandersetzungen zwischen Rom und den Germanen blühen auf beiden Seiten die Intrigen, und die Verräter wittern ihre Chancen.

10 April 2021

Don Sullivan von Kathrin Schobel

 

»Jaspals Bounty Service« besteht aus dem Mitgliedern Jaspal, Beast und Don Sullivan. Jaspal ist der Kopf des Trios, Beast ist eher für die körperlichen Auseinandersetzungen und die Überzeugungsarbeit zuständig und Don Sullivan....na, ja... eher für die peinlichen Zwischenfälle. Als er in Duxon, auf der Suche nach einem Übeltäter, das dortige Bordell zerlegt, wird es für die drei Kopfgeldjäger Zeit, in anderen Teilen des Landes etwas frische Luft zu schnappen. Da kommt ein neuer Auftrag gerade zur rechten Zeit. Ein mysteriöser, sehr maulfauler und bedrohlich wirkender schwarzer Reiter übergibt Jaspal einen Steckbrief. Gesucht wird ein gewisser Peter Dowe aus dem Örtchen Ruston Falls. Weit genug weg, um Duxon und den peinlichen »Bordell Vorfall« hinter sich zu lassen. 
Was wie ein  normaler Auftrag beginnt, wird zu einer wahren Odyssee, denn auch Peter hat einen Steckbrief des ominösen schwarzen Reiters erhalten, der die Truppe nach East Haven führt. Und das dortige Ziel/Opfer besitzt ebenfalls einen Steckbrief. So wird aus dem Trio bald eine gemischte Truppe, bestehend aus den merkwürdigsten Männern und Frauen, die sich gegenseitig nicht über den Weg trauen. Doch gemeinsam möchten sie erfahren, was hinter dieser Sache steckt. 

09 April 2021

Hexenjagd am Salish-Lake - Nighthunter Band 8 von Anton Serkalow und Anne Sandler

Als der Vampir Louis Royaume und der Gestaltwandler Geistwolf das erste Mal (für uns Leser) auf den Pinkerton Detektiv Horacio Whittmore treffen, geschieht das bei einem Zugüberfall. Der Pinkerton ist auf dem Weg nach New York, um  die junge Phoebe Anne Oates Monahan der dortigen Justiz auszuliefern. Sie wird beschuldigt, den Sohn ihrer ehemaligen Dienstherren ermordet zu haben. Und zwar auf eine Art und Weise, die nur einer Hexe möglich ist.
 
Der jungen Frau gelingt die Flucht und seitdem zieht sie rastlos und verängstigt von einem Ort zum anderen bis sie auf den legendären Westernhelden »Wild Bill Hickock« trifft, der sie unter seine Fittiche nimmt und ihr das Schießen beibringt. Zusammen treten sie bei vielen Wettbewerben auf, bis eine Krankheit die alternde Legende dahin rafft und Annie wieder alleine da steht. Ihre Flucht beginnt von neuem, sie weiß nicht, dass nicht nur Whittmore und diverse Kopfgeldjäger nach ihr suchen sondern auch der Gestaltwandler Geistwolf, der ein ungeheures magisches Potenzial in ihr sieht.

08 April 2021

Top Ten Thursday 08.04.2021 Neuerscheinungen 2021 auf die Du dich freust

Diese Woche ist das Thema für mich nicht leicht. Ich lasse Bücher einfach auf mich zukommen oder ich lasse mich durch Blogs und Tipps der Mitmenschen inspirieren. Explizit nach Neuerscheinungen halte ich nicht Ausschau, daher musste ich jetzt wirklich suchen.  Ein paar Bücher habe ich dann doch gefunden.  Bei zwei Büchern darf ich gerade Test lesen, ich werde sie aber nicht in die Liste aufnehmen da ich nicht weiß, ob es den Autorinnen recht wäre. nach Krimis habe ich erst garnicht geschaut, da gehen einige Serien weiter. Irgendwann kommen die sicher auch zu mir. 

 

Blut und Knochen von John Gwynne
 
hier werden dieses Jahr hoffentlich die beiden letzten Bände erscheinen. Band 3 ist wohl schon am 15.02. erschienen aber ich bin erst jetzt, bei der Suche, darüber gestolpert und habe es gleich mal als Rezensionsbuch angefordert. Ich reduziere das dieses Jahr drastisch aber Teile von Serien, die ich begonnen habe, sind davon ausgenommen. Mir gefällt diese zweite Serie sogar noch besser als die ersten vier Bände. Ich verlinke mal Band eins dazu.

05 April 2021

Die Diebin des Teufels von Lisa Maxwell

 

Eine Welt, in der Magier gefürchtet, verachtet, verfolgt und getötet werden. Die Stadt New York ist ein Asyl für diese Menschen, doch die Stadt wird zu ihrem Gefängnis. Einmal dort, kann man nicht mehr fort. Eine »Schwelle« verhindert, dass ein Magier diese Stadt jemals wieder verlassen kann. Einem Magier, der mit dieser Schwelle in Berührung kommt, wird seine Kraft entzogen. Und ohne seine magischen Fähigkeiten ist ein Magier nichts, er siecht dahin und stirbt. Ziel mehrerer Gruppen und Menschen ist es, diese Schwelle zu zerstören. Einige mit guten Absichten, um den Magiern die Freiheit zu geben, einige mit ehrgeizigen Absichten, um endlich über die "niederen" Menschen herrschen zu können. 
Der Orden, der einst diese »Schwelle« errichtet hat um die Menschen vor den Magiern zu schützen, nutzt nun selbst pervertierte Magie, um seine Machtstellung zu erhalten. Die Mitglieder dieses Ordens bestechen Politiker und die Polizei, nehmen Einfluss auf Gerichtsurteile und lassen unliebsame Mitmenschen auch gerne eliminieren.  Estas Ziel und das Ziel aller Magier ist es, den Orden zu stürzen und die Schwelle zu vernichten.

01 April 2021

Top Ten Thursday 01.04.2021 - Autor*Innen, deren Namen mit O beginnt (Notfalls auch Vornamen)

Leider komme ich bei O wohl nicht auf zehn Namen. Es ist auch das erste Mal, dass ich auf Vornamen ausweichen muss. Ich hoffe, ihr habt trotzdem Spaß mit meiner Auswahl:

Ottfried Preußler - Krabat
 
Obwohl ich auch "die kleine Hexe" sehr mag, ist Krabat mein Lieblingsbuch von ihm. Neugier lockt Krabat zur Mühle am Koselbruch, vor der alle warnen, weil es dort nicht ganz geheuer sei. Ein leichtes und schönes Leben wird Krabat hier versprochen. Doch der Preis dafür ist hoch. Und aus der Verstrickung mit dem Bösen kann ihn nur die bedingungslose Liebe eines Mädchens retten. 

28 März 2021

Sherlock Holmes und die tanzenden Drachen von Christian Endres

In den Straßen Londons vermischen sich die Menschen und angereiste Bewohner des Feenlandes zu einem bunten Szenario. Doch nicht alle Menschen befürworten den Zuzug dieser fremden Kreaturen. Die Geschöpfe sind zu fremd, zu bizarr, zu anders, als dass der normale Durchschnittsbürger keine Angst vor Entfremdung hätte. So geschieht, was geschehen muss, wenn fremde Kulturen auf engen Raum zusammen kommen. Der grausame Mörder Jack the Ripper mordet unzählige Feen, ein Troll wird brutal zusammen geschlagen, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt gegen Andere nimmt Überhand und die Stimmung ist überhitzt. Als dann auch noch das legendäre Schwert Excalibur aus dem britischen Museum gestohlen wird, kann nur noch ein Mensch helfen, die Taten aufzuklären sowie die sensible Lage zu entspannen: Sherlock Holmes. Der rational denkende Detektiv macht sich mit seinem Freund Dr. Watson auf, die verschwundene Klinge zu finden. Denn wenn dieses Schwert in falsche Hände gerät, wird die Stellung von Königin Viktoria in Frage gestellt. Wer sich als rechtmäßiger Nachkomme der Pendragons legitimieren kann, hat Anspruch auf den Thron. Und wie es scheint, ist die Blutlinie des Sagen umwobenen König Artus nicht ausgestorben. Watson ist dem großen Ermittler diesmal keine wirkliche Hilfe. Obwohl er nach dem Verlust seiner Frau wieder in die Baker Street gezogen ist, wird Watson durch die reizende Mary abgelenkt, die sein Herz im Sturm erobert hat.