21 Oktober 2018

Zwei Theaterstücke von Martin Schörle


http://www.engelsdorfer-verlag.de/db/shop/details.php?autor_id=2103&werk_id=4509&suchart=kategorie&k_nr=K03
Das Buch von Martin Schörle umfasst zwei Theaterstücke:
"Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten" und "Einladung zum Klassentreffen".
Hans Fredenbek ist das personifizierte Beamtentum. Er ist kleinlich, penibel, überaus korrekt, fast schon pedantisch. Er hält dem Leser/Publikum einen scheinbar endlosen Vortrag und kommt dabei von Hölzchen auf Stöckchen. Als Leser ( und sicher aus als Zuschauer) bekommt man das Gefühl, dass er ohne Punkt und Komma redet. Nachdem er über vier Seiten einen Monolog  über das Radiergummi gehalten hat, kann man diesem Mann die Liebe zu seinem Beruf nicht mehr absprechen.
Die Bandbreite der angeschnittenen Themen ist vielfältig. Manche Dinge, die dieser Beamte anspricht, sind durchaus bedenkenswert. Auch wenn man stellenweise schallend lacht, liegt dem Ganzen ein gewisse Tragik zu Grunde. Wenn er über das Auswahlverfahren für Bewerber des mittleren Dienstes referiert  und deren Allgemeinwissen bemängelt.  

20 Oktober 2018

Sandor - Abenteuer in Transsilvanien von Dorothea Flechsig


https://www.glueckschuh-verlag.de/sandor/
Sandor ist eine kleine Fledermaus, die im Rollokasten von Jendriks Klassenzimmer lebt. Der kleine Junge und die Fledermaus mit dem Knick im Ohr und dem schelmischen Grinsen freunden sich an. Und aus unerklärlichen Gründen kann Jendrik seinen fliegenden Freund sogar verstehen. Nach ihrem ersten gemeinsamen Abenteuer kehrt bis zu den Sommerferien etwas Ruhe in das Leben der Freunde ein.
Dann plant die kleine Familie, bestehend aus Jendrik, seinem Bruder Tom und seiner Mutter Freyja einen Urlaub nach Rumänien, dem Heimatland Sandors. Begleitet werden sie von Hans Belz, dem Kinderpsychologen, der sich mit der Mutter der beiden Jungen angefreundet hat. Schon am Flughafen beginnt die Aufregung. Einer der Fluggäste, Herr Petrus Chavalli, wird aufgefordert seinen Koffer zu öffnen und darin befindet sich eine Pistole. Für Jendrik ist schnell klar, dass der Mann Dreck am Stecken hat. Am liebsten würde er seinen Verdacht sofort Sandor mitteilen doch die kleine Fledermaus ist schon voraus geflogen, um gleichzeitig mit der Familie in Rumänien einzutreffen.    

19 Oktober 2018

Das Fehlen des Flüsterns im Wind von Miriam Schäfer - BLOGTOUR-




Heute ist der letzte Blogtag. Es wurden schon einige Geschichten aus der Kurzgeschichtensammlung von Miriam Schäfer vorgestellt. Jede hat ihren Charme und ihren Reiz aber meine Lieblingsgeschichte ist und bleibt Hannah.
Kurz zum Inhalt:
Eine Dystopie. Die Welt stirbt, überlebt hat lediglich ein Mensch: Hannah. Die junge Frau versteht nicht, warum gerade sie überlebt hat, Hannah weiß nicht, was zu dem Untergang der Menschheit geführt hat aber sie möchte nicht alleine in dieser Welt leben und beschließt, diese zu verlassen. Hannah ist nicht traurig, eher melancholisch, nachdenklich, fatalistisch. Nichtsdestotrotz regt sich noch Neugier in ihr.
Mehr möchte ich nicht verraten, denn die Geschichte ist relativ kurz und jedes Wort wäre zu viel.  

15 Oktober 2018

Blogtour: Das Fehlen des Flüsterns im Wind von Miriam Schäfer



Die Blogtour findet vom 15.10.2018 bis 19.10.2018 statt.

Der erste Beitrag von Buchwanderin

16.10 kommt der Beitrag von Lesenswertes aus dem Bücherhaus 

17.10 der Beitrag von Bookdemon 

Und hier der Beitrag vom 18.10. von Sophie

Es gibt schöne Preise zu gewinnen. Mein Betrag folgt Freitag hier an dieser Stelle

BuCon 2018, meine persönlichen Highlight



Da ich für meine Schwatzhaftigkeit bekannt bin und meine Begeisterung oft mit mir durchgeht, werde ich mich bei meinem BuCon 2018 Bericht auf meine drei persönlichen Höhepunkte beschränken.




12 Uhr: Eine Reise in die Herbstlande (Verlag Torsten Low)
Nachdem der wundervolle Roman "Herbstlande" nicht  nur bei den Lesern, sondern anscheinend auch bei Autoren Kolleginnen und Kollegen Begeisterung hervorgerufen hat, war der Wunsch nach einer Anthologie da. Über zwanzig Autoren haben sich zusammen geschlossen und wunderbare Geschichten verfasst. Einigen davon durften wir auf der Lesung lauschen.

Begonnen hat Anja Bagus. Alleine schon ihr Outfit machte klar, dass den Leser hier etwas besonderes erwartet. Ihr Vortrag war unterhaltsam, witzig und des Anschauens wert, auch wenn es hier ja eher um das Zuhören gehen sollte. Leider war ihre Lesezeit zu kurz, als das wir erfahren konnten, was in den Nebelreichen alles passiert. 

Der Herr des schwarzen Schwertes - Die Chroniken der 3 Kriege Band 2 von S.A. Lee


http://www.aavaa-verlag.com/
Kirin wächst als Waisenjunge im Haus des Statthalters von Vinstrenholm auf. Als ein Krieg mit  Aracanon immer unausweichlicher scheint, wird dem jungen Mann seine wahre Identität offenbart. Er ist es, der dem Despoten Galihl Phalear entgegentreten muss, um dessen Eroberungsfeldzug zu stoppen. Um Kirin auf seine Aufgabe vorzubereiten, wird er in die große Bibliothek geschickt, wo er in Geschichte, Politik und Kampf ausgebildet werden soll. Limrain An'Bry. Magister an der Bibliothek von Aleh setzt große Hoffnungen auf den jungen Mann, doch insgeheim zieht er im Hintergrund die Fäden, manipuliert und intrigiert, um selbst an die Macht zu gelangen. Die einzige Freundin, die Kirin in der Bibliothek findet, ist Megan Dwayne, eine Grünäugige, eine Verfluchte, ein Mischwesen. Als Kirin an die Front beordert wird, besteht er darauf, dass die junge Frau den Tross begleitet. Als sie überfallen werden, offenbart sich die wahre Natur der Heilerin und sie wird von den Mitgliedern der Reisegruppe verstoßen. Kirin beugt sich der Mehrheit und so trennen sich die Wege der beiden Außenseiter.  

14 Oktober 2018

'Think Ursula' Ein Science Fiction Event auf der Frankfurter Buchmesse


Natürlich ist die Frankfurter Buchmesse für jeden bibliophilen Menschen ein MUSS.  Ich schlendere gerne ohne feste Termine durch die Hallen, doch dieses Jahr gab es eine Veranstaltung, auf die ich mich im Vorfeld schon gefreut habe: Think Ursula, Science Fiction auf der Buchmesse. Fans der Science Fiction und Fantasy werden ja von Presse, Verlagen, Buchhändler, Freunden und Verwandten gerne belächelt und nicht ernst genommen, daher ist es umso erfreulicher, dass dieses Mal eine zwei Stunden Meeting mit namhaften Autoren auf dem Programm stand.
Moderiert wurde die Veranstaltung von Katja Böhme und Jochen Dreier. Beide haben sich sehr viel Mühe gegeben, konnten aber leider nichts daran ändern, dass alles etwas konzeptionslos und unorganisiert wirkte. Acht Redner in knapp 1,5 Stunden unterzubringen ist wahrlich eine Kunst und eine Herausforderung, die nicht leicht zu bewältigen war, wie man als Zuhörer sehr schnell bemerken konnte.
Wie ernst das  Thema SF sein kann, welche Brandbreite sie umfasst und welche aktuellen Themen man als Autor in das Genre packen kann, haben acht  Autorinnen und Autoren sehr spannend demonstriert.
Es waren geladen:

09 Oktober 2018

Die Worte des Lichts - Sturmlichtchroniken Band 3 von Brandon Sanderson SPOILER!!!!


https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Worte-des-Lichts/Brandon-Sanderson/Heyne/e508800.rhd
Die Erkenntnisse, die Jasnah und Schallan über die Bringer der Leere gewonnen haben, sind unfassbar und entsetzlich. Die beiden Frauen verlassen die Stadt Kabranth um ihre gesammelten Informationen zu Dalinar und Navani zu bringen. Jasnah ist sich sicher, dass die zerbrochene Ebene der Mittelpunkt aller zukünftigen Ereignisse sein wird, ebenso, dass die Parschendi noch eine große Rolle spielen werden. Ihr neues Wissen und die daraus resultierenden Erkenntnisse haben Auswirkungen auf das gesamte Leben in Roshar und bedroht alle Menschen gleichermaßen.
Während sich die beiden Frauen auf die lange und mühselige Reise begeben, erforschen Dalinar und Navani weiterhin die Visionen des Großprinzen. Die Frist läuft ab. Nur noch 62 Tage bleiben Dalinar, um das Land vor dem Ewigsturm zu schützen. Doch er hat nur wenige Verbündete und nach dem Verrat von Sadeas sind auch die Truppen Dalinars auf ein Minimum reduziert. Er kann niemandem mehr vertrauen außer Kaladin und den Männern von Brücke vier. Dalinars Plan, die Orden der strahlenden Ritter wieder auferstehen zu lassen bringt Kaladin aus dem Gleichgewicht. Ahnt der Großfürst etwas von den Fähigkeiten des jungen Brückenmannes?  Kaladin möchte seine ungewöhnlichen Talente vor dem Großfürsten und dem König geheim halten. Obwohl er Dalinar respektiert und achtet, wurde sein Vertrauen in der Vergangenheit von den Hellaugen zu oft missbraucht und er fürchtet sich davor, erneut von einem Hellauge hintergangen zu werden. Als sich herausstellt, dass Dalinar ein guter Freund des Großprinzen Amaran ist, scheint sich Kaladins Vorsicht auszuzahlen.  

07 Oktober 2018

Der Weg der Könige - Sturmlichtchroniken Band 1 von Brandon Sanderson


https://www.randomhouse.de/Autor/Brandon-Sanderson/p114279.rhd
In den  alten Zeiten wurde das Volk von Roschar von den Göttern beschützt. Doch eines Tages verschwanden die Götter und hinterließen nur Chaos und Tod. Einzig ihre magischen Artefakte und Sturmklingen blieben der Welt erhalten. Wer über eine Sturmklinge verfügt, ist ein mächtiger Mensch. Es geht die Legende, dass auch ein einfacher Bauer, der eine Sturmklinge erobert, zu einem mächtigen Mann des Reiches aufsteigen kann.
In einer grausamen Welt voller Verrat und Intrigen beschreibt der Autor das Schicksal von vier sehr unterschiedlichen Menschen.  Kaladin, Sohn eines Arztes, der durch Verrat als Sklave endet. Dalinar, Großherzog und Onkel des Königs, der von Visionen geplagt wird. Szeth, ein Assassine, der über eine Splitterklinge verfügt und Schallan eine junge Frau, der größter Wunsch es ist, Wissenschaftlerin zu werden.  

06 Oktober 2018

Der Pfad der Winde - Sturmlichtchroniken Band 2 von Brandon Sanderson


https://www.randomhouse.de/Paperback/Der-Pfad-der-Winde/Brandon-Sanderson/Heyne/e497779.rhd
Das Königreich Roschar steht vor dem Abgrund. Vor sechs Jahren wurde König Gavilar im Auftrag der Parschendi ermordet. Seitdem belagern die Heere Alekthars die Parschendi auf der zerbrochenen Ebene. Doch längst wurde das eigentliche Ziel aus den Augen verloren, es geht den Großfürsten nur noch um Macht und Profit. Der junge König Elokthar ist willensschwach und beeinflussbar, Träger einer Splitterklinge, die er nicht zu nutzen weiß.  In dieser festgefahrenen Lage verbünden sich Dalinar und Sadeas, trotz des Widerspruchs von Alodin, der dem Großfürsten nicht traut.  Gemeinsam ziehen sie in einen Kampf gegen die Feinde um den Krieg ein für allemal zu beenden. Dalinar, der nach dem alten Kodex der Strahlenden lebt, kann sich nicht vorstellen, dass Sadeas einen Verrat plant. Er ist sich sicher, dass sie nur gemeinsam Roschar vor der drohenden Wüstwerdung retten können.
Währenddessen kämpfen Kaladin und seine Männer von Brücke vier um ihr Überleben. Kaladin wird immer findiger, um Lösungen zu finden, die seine Männer retten können. Bald hat er nicht nur den Respekt seiner Männer sondern auch der anderen Brückenführer. 

03 Oktober 2018

Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemarte von Markus Cremer


https://www.artskriptphantastik.de/archibald-leach-reihe.html
Als Kinder waren Archibald Leach uns Sarah Goldberg miteinander befreundet. Die Leach' waren eine der wenigen Familien, welche die jüdischen, etwas verschrobenen Goldbergs akzeptiert haben. Dann verschwanden die Leach und sechzehn Jahre hörte Sarah nichts mehr von ihnen. Bis Archibald Leach plötzlich vor ihrer Tür steht und sie um Mithilfe bei einigen Nachforschungen bittet. Die junge Frau hat mittlerweile die Werkstatt ihres Vaters übernommen. Sie hat sein handwerkliches Geschick geerbt und kann an mechanischen Geräten fast Wunder wirken.
Sarah ist eine unabhängige, resolute und sehr emanzipierte Frau, die es schwer hat, in der bigotten, englischen Gesellschaft Fuß zu fassen. Nur zu gerne unterstützt sie ihren ehemaligen Freund aus der Jugend bei seinen Nachforschungen und begleitet ihn auf seinen Reisen.
Ihr erstes Ziel ist dieses Mal Dartmoor. Dort wurde eine Leiche gefunden, auf deren Rücken der Name Archibald Leach eingeritzt ist. Die Leiche befindet sich in einer sehr merkwürdigen Verfassung, einer Mutation zwischen Mensch und Wolf. Es handelt sich aber nicht um einen Werwolf. Der Tote ist ein verschwundener Wächter des berüchtigten Zuchthauses Dartmor, der vor einigen Tagen noch lebend gesehen wurde. 

Wie also kann es sein, dass dieser Mann wenige Tage später als Mischwesen in einem Wald auftaucht und Reisende überfällt?
Sarah und Archibald begeben sich nach Dartmor und dies ist der Beginn einer unglaublichen Ermittlung, welche die beiden Freunde rund um den Globus führt.