Haikus

Zeilenspiel hat mich bei Instagramm auf das Thema gebracht. Irgendwie fallen mir jeden Tag welche ein, so dass ich beschlossen habe, sie hier zu sammeln. Ich werde das auch noch mit Bildern dekorieren, wenn ich mehr Zeit habe.

Ein Haaiku besteht jeweils aus drei Zeilen. Die erste und dritte Zeilen haben jeweils 5 Silben, die mittlere Zeile besteht aus sieben Silben. Natürlich kann ich mit den Poeten nicht mithalten, die oft Monate lang über eine Zeile grübeln aber es macht mir Spaß und lenkt mich auf der Arbeit ab.

Ich würde mich freuen, wenn ihr in die Kommentare vielleicht eure eigenen Haikus schreibt, damit die Seite etwas lebt. 


Schöne Weihnachtszeit 
jeder denkt an Geschenke 
wo bleibt da der Sinn 

Ein kurzer Moment 
nur ein kurzer Augenblick 
und Du stiehlst mein Herz

An einer Pinnwand
hängen Erinnerungen
kleine Auszeiten

die Fenster sind auf
Kinderlachen dringt herein
erinnerst Du Dich

Ein suchernder Blick
ein Sommersprossenlächeln
unverkennbar Du


Momente des Glücks
kostbar wie Edelsteine
zu selten geschätzt

nächtliches Miauen
feuchte Nase im Gesicht
Ella ist zurück

trappelnde Pfoten
sieben Kilo auf dem Bauch
warmes Glückgefühl        (Ella ist zurück geht auch)
 


getragen vom Wind
brausend, stürmisch und tosend
fliegen die Blätter

Corona Seuche
viele Freunde nicht gesehn
hoffe, nächstes Jahr

draußen kalt und grau
schnurrende Katze auf mir
                          zwei Wesen glücklich


Winterspaziergang
Schneeflocken fallen herab
Tierspuren im Schnee

Nebelverhangen
Katze und Mensch auf der Couch
köstlicher Kakao
 
Träume von Mäusen
sie fangen, schlagen, fressen
zu müde, träume
 
 

Sonne am Himmel
träume vor mich hindösend
Ein Miau weckt mich
 
Erster Schnee fällt
zuckerwatteweiches weiß
glückliche Kinder
 
 
 

Ein Herz, zwei Namen
tief geritzt in einen Baum
schon Vergangenheit
 
tausende Bücher
stehen in meinem Zimmer
viel zu viel Auswahl
 

tastende Blicke
zögernde Berührungen
tiefes Glücksgefühl
 
sanfte grüne Augen
vergessene Wirklichkeit
leise Schnurrlaute
 
 
 

fallende Blätter
ein goldener Sonnenstrahl
so endet der Herbst
 
kalte dunkle Nacht
ein Schimmern am Horizont
die Sonne erwacht
 

Abendspaziergang
Sternenschnuppen am Himmel
wünsche mir Liebe
 
Schlohweiße Locken
ein runzeliges Gesicht
erlebtes Leben
 
 
 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Achtung Datenschutz! Mit dem Abschicken des Kommentars nehme ich zur Kenntnis und bin einverstanden, dass meine Daten von Blogspot gespeichert und weiterverarbeitet werden!