31 Januar 2019

Top Ten Thursday 31.01.2019 - SUB Leichen unter Staub vergraben


Diese Woche kann ich mich zum ersten Mal an der wunderbaren Aktion von Weltenwanderer beteiligen. Diese Woche ist das Thema, die SUB Leichen vorzustellen. Ich werde mich auf ganze Serie beziehen. Ich bin Nerd und Leidenschaftlicher Sammler und möchte eine Serie immer erst komplett im Regal haben, bevor ich sie lese. Seit ich blogge, kommen allerdings immer wieder Rezensionsbücher dazwischen, so dass meine SUS (Stapel ungelesener Serien) langsam ins Unendliche wächst. Einige Reihen hebe ich mir aber auch bewusst auf, um die Vorfreude zu steigern. Hier nun 10 Serien, die schön länger bei mir verweilen:


Simon R.Green ist einer meiner Lieblingsfatasy Autoren. Ich habe mehrere Serien von ihm, davon subben noch einige weitere. Ich mag seinen Schreibstil und seinen Humor, den er schon mit "Das Regenbogenschwert" bewiesen hat. Seine Bücher hebe ich mir für dunkle Tage auf, da sie mich immer erheitern und fesseln

 

Die Weltenbaum Saga von Sara Douglass liegt auch schon Jahre bei mir herum. Es ist eine Reihe, die ich geerbt habe. Irgendwie war ich noch nie in Stimmung, sie zu lesen, mag sie aber auch nicht einfach weggeben. Es könnten ja verborgene Satzschätze enthalten sein

David Eddings gehört zu den Autoren, die man als Fantasy Leser einfach haben muss. Es stehen alle seine Bücher bei mir im Regal. Am Cover sieht man, dass das Buch schon etwas älter ist. Die Serie ist einer der Schätze die ich mir zur Rente aufhebe 


 Die ersten Bände der Höhlenwelt Saga von Harald Evers habe ich auf dem Flohmarkt ergattert. Dann kamen mal hier und da Bände dazu, ohne dass ich die Serie bewusst gesammelt habe. Nun steht sie im Regal und wartet darauf, dass ich ihr meine Aufmerksamkeit widme

Raymond Feist ist ebenfalls ein must have für Fantasy Leser. Ich habe über 10 Jahre gebraucht, um alle Bände des Autors zu sammeln, einige sind mittlerweile auch vergriffen. Daher bin ich stolz sagen zu können: Habe ich alle


 Auch bei Alan Dean Fosters Bannsänger Zyklus hat es Jahre gedauert, bis ich alle acht Bände zusammen hatte. Ein Zwischenband war vergriffen und somit nur sehr teuer erhältlich. Hier haben meine verrückten Buchmädels zusammmen gelegt und es mir geschenkt
Ed Greenwodd sammel ich noch garnicht so lange. Da ich aber von der heutigen Fantasy (bzw was sich so nennt) mittlerweile etwas genervt bin, habe ich mich auf die Suche nach Fantasy aus den 80/90ern begeben und bin auf diesen Autor gestoßen, den ich noch nicht kannte.

Von Anne McCaffrey habe ich bisher nur die Pern Saga gelesen. Im Zuge der Begeisterung damals habe ich mir auch diese SF Serie Acorna zugelegt aber bisher nicht gelesen. Ich neige eher zu Fantasy, daher rutschen diese Bände bei meinem Griff ins Regal irgendwie immer durch.

Diese 4Bände Von Marry Hoffman habe ich als HC. Als ich die Bücher der Stravaganza Reihe gekauft habe, gab es keinen vierten Band. Der erschien erst mehrere Jahre später. Somit hat sich das Sammeln ja gelohnt. Nur hatte ich danach irgendwie keine Lust auf all age, da ich regelrecht gesättigt war von der Flut dieser Untergattung

 Die Raben Chroniken von James Barclay. Hier habe ich sogar die ersten beiden Bände gelesen. Fatal, ohne die anderen Bände zu besitzen. Also habe ich die Serie gesammelt, dann kam aber mein Blog dazwischen und daher kam ich noch nicht dazu, sie zu lesen



Als Nerd und Freund schöner Bücher, muss man diese Ausgabe der Amaziras Chroniken einfach haben. Sie sind wunderschön gestaltet und ein Highlight im Buchregal. Natürlich werde ich sie auch eines Tages lesen. So lange reicht es, sie zu betrachten
David Duncan gehört neben Raymond Feist und David Eddings ebenfalls zu den must have eines jeden Fantasy Lesers. Das ist High Fantasy wie ich sie liebe. ich habe schon einige Bücher gelesen aber es subbt ungefähr noch die Hälfte in meinem Regal


Damit sind es zwölf gworden, ich könnte sicher noch mindestens 10 Reihen nennen, die ebenfalls bei mir stehen. Mühsam zusammen gesammelt über die Jahre. Alle Bände von Robin Hobb oder Jennifer Robertson oder auch an die 40 DSA Bände. Ich weiß, ich bin verrückt aber ich liebe es 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Petra!

    Freut mich sehr dass du es geschafft hast mitzumachen :)

    Jaaa, die Reihen ^^ Also ich mag zwar auch erst mit dem lesen anfangen, wenn es alle Bände gibt, aber kaufen mag ich sie nicht direkt. Wenn mir der erste Band nicht gefällt, würde ich mich sonst ärgern ...

    Deine Bücher sehen wirklich alle schon älter aus *g* Aber das macht ja nix, gerade die älteren Bücher sind tolle Schätze, die man nicht vernachlässigen sollte! Gelesen hab ich davon nur die Amizaras Chronik, eine grandiose Trilogie.
    Der erste Band der Fortsetzungsreihe steht bei mir auch noch ungelesen im Regal, ich bin am Warten auf die Fortsetzung.

    Die Bücher von Raymond Feist und Harald Evers interessieren mich auch sehr. Aber da ich mich in diesem Jahr auf meinen SuB, meine angefangenen Reihen und meine Wunschliste konzentrieren möchte, werden diese noch warten müssen ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollte ich sie vor dir lesen werde ich berichten

      Löschen
  2. Guten Morgen Petra,

    Oh mein Gott! Was für eine Liste ungelesener Bücher :) Ich bin auch eine "Band-/ Reihensammlerin"... Ich hasse es wenn in meinem Regal nur Bruchstücke herumstehen und da ist es mir auch egal ob ich sie gelesen habe oder nicht :) Ärgern tue ich mich nur, wenn der erste Band dann Mist war :D

    Drap & Twinkle

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Ich informiere mich vorher schon etwas über die Reihen und beschränke mich da sehr auf High Fantasy, von daher hatte ich bisher immer Glück. Ich versinke gerne in diesen Welten, daher auch die Serien. Ich habe einmal, als ich länger krank war, 23 Bände Shannara gelesen

    AntwortenLöschen
  4. Wow, dass sind aber echt alte HighFantasy Reihen. Einige davon liegen auch in meinem Keller. Allerdings führe ich sie in meinem Kopf schon gar nicht mehr wirklich als SUB. Sie werden eher gelagert, weil ich mich (noch) nicht von ihnen trennen kann.

    Lediglich Dave Duncan werde ich niemals in den Keller verfrachten. Er ist für mich ebenfalls einer der Besten in dem Genre.

    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Hey Petra :)

    Ach Stravaganza <3 die ersten 3 Teile habe ich verschlungen, den vierten leider nie gelesen, weil ich bisher nicht an ihn rangekommen bin. Aber ich möchte die Bände auf jeden Fall nochmal rereaden, die Geschichte hatte mir damals echt gut gefallen :D

    Von Raymond Feist besitze ich auch ein paar Bücher, allerdings sind das die neuen Ausgaben von vor ein paar Jahren. Nach und nach möchte ich die Reihen alle lesen, wird aber wohl noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen^^

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea
    Meine SuB-Leichen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir auch. Noch 7 Jahre bis zur Rente . Dann habe ich Zeit

      Löschen
  6. Hallo Petra, :)
    bei Reihen stehe ich möglichst immer vor einem Dilemma: Ich lese am liebsten den ersten Band, bevor die Fortsetzungen einziehen, falls mir der erste Band nicht gefällt. Aber ich lese die ersten Bände nicht, weil ich nicht sofort weiterlesen kann und alles vergessen könnte. :D Nun ja, aber ich möchte es trotzdem weiterhin so halten, Fortsetzungen erst einziehen zu lassen, wenn ich weiß, dass der erste Band mir gefällt. Dafür bin ich schon zu oft auf die Nase gefallen.
    Von deinen Büchern kenne ich keines, aber es sind schön gestaltete Cover dabei. :) Gefällt mir!

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe da schon sehr gezielt vor und informiere mich vorher znd lese auch schlechte Rezensionen um mir vorab eine Meinung zu bilden. Verstehe aber dein Dilemma. Einzelbände sollten dann eben dick sein

      Löschen
  7. Hallo Petra,

    das ist eine feine Einstellung, die du den Amaziras Chroniken entgegen bringst. Sie werden bestimmt nicht davon laufen und bis dahin sind sie zumindest ein optischer Schatz im Regal.

    Ich handhabe es mit Klassikern ähnlich. Ja, ich lese sie! Mal mehr, mal weniger, aber ich lese sie gern. Wenn ich Klassiker relativ günstig bekommen oder mir die Ausgabe gefällt, dann lege ich ihn mir zu. Daraufhin kann das Buch ruhig eine Weile warten. Bei 100 Jahren kommt's auf ein paar mehr oder weniger auch nimmer an.

    Schönen Abend & liebe Grüße,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  8. 78sunny..sollest du jemals an einen Verkauf denken schreib mich an. Im Keller stehen mittlerweile leider auch ein paar Reihen. Eher aus Platzmangel. Klassiker habe ich nur wenige. Eher so etwas wie das fliegende Klassenzimmer. Das wurde aber schon gelesen. Ich habe mir von Asimov einige neue Ausgaben zugelegt. Bei Feist ist mir das zu teuer zumal irgendwie nie die kompletten Bücher erscheinen. Schade. Danke für eure tollen Kommentare.

    AntwortenLöschen
  9. Hey Petra,

    ich halte es mit den Reihen ganz anders. Nachdem ich leider mal das Pech hatte, dass ich eine Reihe fast komplett Zuhause hatte (waren zum Glück nur drei von vier Bänden, also nicht sooo viele) und mir der erste Band überhaupt nicht gefiel, sammel ich keine ungelesenen Reihen mehr. Wenn mir der erste Band gefällt und ich mir recht sicher bin, dass ich sie fortsetzen möchte, können schon mal mehrere Teile einziehen, aber sonst in der Regel immer der nächste Band :D

    Von den Büchern kenne ich leider gar nichts, aber ich muss auch zugeben, dass ich überhaupt keine Fantasyleserin bin ;)

    Liebe Grüße und ganz viel Spaß beim Lesen, wenn die besonderen Momente für die Reihen gekommen sind :)
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen!

    Leider muss ich sagen, dass ich (außer "Aschamdon", was noch ungelesen bei mir im Regal steht, und den Bänden von Robin Hobb, die ich auf der Wunschliste habe) keines deiner Bücher kenne - aber ein paar der Reihen sehen interessant aus. "Die Raben Chroniken", die "Weltenbaum Saga" und "Stravaganza" werde ich mir mal genauer anschauen. Von Harald Evers habe ich ein anderes Buch auf dem SuB.
    Mein Beitrag

    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Petra,
    ich glaube ich werde deinen Blog öfter besuchen, da sind ja einige interessante Bücher zu finden (seufz). Ich bin an sich nicht so der Reihenleser, die Erfahrung hat (leider) gezeigt, dass ich irgendwann das Interesse verliere, vor allem wenn es sich um Endlosreihen handelt ...
    Die Autoren deiner Reihen kenne ich entweder vom Namen her oder weil ich bereits etwas von ihnen gelesen habe. Es kann sogar sein, dass ich die ersten Bannsänger-Bände gelesen habe (aber das ist dann über dreissig Jahre her ... kann auch sein dass ich mich irre.
    Von Anne McCaffrey habe ich zwar ziemlich viel gelesen (und habe vor einiger Zeit wieder mit Pern angefangen), aber Acorna gehört nicht dazu.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen

Achtung Datenschutz! Mit dem Abschicken des Kommentars nehme ich zur Kenntnis und bin einverstanden, dass meine Daten von Blogspot gespeichert und weiterverarbeitet werden!