29 Dezember 2018

Science Fiction Challenge 2019 - Ich mache mit



Die Buechereisende hat auf ihrem Buchblog zu einer Science Fiction Challenge aufgerufen.

Folgende Aufgaben gilt es dabei zu erfüllen. Ich habe sie 1:1 von ihr übernommen:

  • Lest im Jahr 2019 mindestens acht Bücher aus dem Genre Science Fiction.
  •  Darunter sollten sein:
  •  mindestens vier Bücher sein, die im Jahr 2015 oder später erschienen sind. Das erste Buch aus den aktuellen Jahren ist beendet: Das Imperium der Stille
  •  mindestens drei Bücher sein, die von Frauen geschrieben wurden. 
  •  Bücher aus mindestens drei verschiedenen Subgenres (Space Opera, Dystopie, etc. – HIER findet sich eine praktische Übersicht) sein. Das Imperium der Stille sollte ich wohl als Space Opera einstufen. 900 Seiten als Band eins eines gewaltigen Epos
  •  mindestens ein Buch sein, dass auch in das Genre Young Adult eingeordnet werden kann. 
  •  mindestens ein Buch sein, dass auf einem Raumschiff und/oder einem anderen Planeten spielt.

Bisher machen mit

Letannas Bücherblog

Luanas Schreibstube (vielleicht)

reisenderbuecherwurm

Eny's books bei facebook

diedunklenfaelle

Ich freue mich über jeden, der sich noch meldet und verlinkt werden möchte. 

Dann durchforste ich mal mein Buchhregal. Für die Frauen habe ich schon Ursula K.LeGuin, Jo Clayton und C.J. Cherrish auff dem SUB. Von Andreas Brandhort liegt ebenfalls noch etwas hier, das schon lange gelesen werden möchte. Bei Yoing Adult werde ich wohl auch Probleme bekommen aber da hoffe ich auf Tipps von Freundinnen und anderen Bloggern.

Ich wünsche allen viel Spaß mit tollen Büchern.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Petra,

    guten Rutsch ins Neue Jahr 2019...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sorry, ich habe aus Versehen den Kommentar gelöscht :( Ich verlinke Dich noch

      Löschen
  3. Ich habe aus Versehen die Kommentare gelöscht. War keine Absicht. Karin, Du bist sicher kein Spam...Asche auf mein Haupt

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs Teilen und die schöne Zusammenfassung! Von mir folgt auch noch bald ein Posts mit den Teilnehmern und Updates :) Andreas Brandhorst mag ich auch sehr, obwohl ich bisher nicht seine richtigen Hardcore Sci Fi Bücher gelesen habe, sondern nur Seelenfänger (schon Sci Fi, aber irgendwie in Richtung Fantasy) und Ewiges Leben (verkauft als Thriller). Das Erwachen wartet noch auf mich auf meinem SuB :) Als Young Adult Sci Fi kann ich übrigens die Illuminae-Akten empfehlen, die fand ich super! Es ist ein bisschen wie Battlestar Galactica, falls du die Serie noch kennst, eine Flotte auf der Flucht durch den Raum. Die Protagonisten sind Jugendliche und das Layout ist superinteressant. Ich werde so bald wie möglich den 2. Teil Gemina lesen.

    AntwortenLöschen
  5. Momentan lese ich das dunkle IMperium und nebenher eine Kurzgeschichtensammlung von Ray Bradbury. Weiter bin ich leider noch nicht

    AntwortenLöschen

Achtung Datenschutz! Mit dem Abschicken des Kommentars nehme ich zur Kenntnis und bin einverstanden, dass meine Daten von Blogspot gespeichert und weiterverarbeitet werden!