04 Oktober 2017

Der Drachentöter- die Geheimnisse von Turai Band 1 von Martin Scott



https://www.amazon.de/Drachent%C3%B6ter-Zaubergift-Wagenrennen-Geheimnisse-Turai/dp/3442243998/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1507135654&sr=8-1&keywords=martin+scott
Der Magier Thraxas ist ein alter verkommener Säufer mit viel Wortwitz und einem derben Humor, der ihn immer wieder in die Bredouille bringt. Früher war er Privatermittler am Hof des Königs, doch seine Sauferei und seine Eskapaden führten zur Verbannung. Und an einem Hof, der für seine Eskapaden, Bestechungen, Sauf- und Drogengelage berühmt ist, ist es schon eine Leistung, verstoßen zu werden. 

Nun lebt Thraxas in einem herunter gekommenen Viertel des Stadtstaates Thurai, in einer Wohnung über seiner Lieblingskneipe und er versucht sich mehr schlecht als recht als Privatermittler. Nur können sich arme Leute in diesem Viertel einen Detektiv selten leisten und so kommt kaum das Geld für den nötigen Bierkonsum herein. Als Thraxas auch noch eine Wette eingeht und 500 Guran verliert, ist seine Lage alles andere als rosig. Die Geldeintreiber sind ihm schon auf den Fersen, da kommt es wie gerufen, das Prinzessin Du-Lackai, die Dritte in der Thronfolge, einen Auftrag für Thraxas hat. Er soll eine Schatulle mit Liebesbriefen stehlen, die sie dem jungen Attaché der Botschaft von Niej geschrieben hat. Eine leichte Aufgabe, sollte man meinen. Nur stolpert der Detektiv nach dem erfolgreichen Diebstahl der Schatulle bei seiner Flucht über die Leiche des Hausherrn und er wird des Mordes verhaftet. Es gelingt ihm zwar, die Obrigkeit von seiner Unschuld zu überzeugen, nur geht jetzt jedermann davon aus, dass er etwas weit kostbareres aus dem Haus des Diplomaten gestohlen hat als die Liebesbriefe und jedermann verfolgt den alten Säufer auf Schritt und Tritt. Die Diebesgilde, der Freundeskreis (eine kriminelle Vereinigung), die Mördergilde und eine Gruppe von Unbekannten, die aus seiner Wohnung Kleinholz machen.
Zum Glück steht dem alten Halunken die Barbarin Makri zur Seite, die 22jährige Kellnerin seiner Lieblingskneipe, die früher als Gladiatorin in den Arenen der Orgks gekämpft hat.
Kommentar:
Makri ist ein Mischblut, eine ehemalige Sklavin der Orgks und ausgebildete Gladiatorin. Ihr größter Wunsch ist es, an der Universität von Thurai angenommen zu werden. Ein schwieriges Unterfangen, denn dort dürfen nur junge Männer von adeliger Abstammung studieren, Frauen werden nicht zugelassen. Aber das stört das junge Mädchen nicht. In einem sehr knappen Kettenbikini bedient sie die Gäste in der "rächenden Axt", die von Ghurd, dem Barbaren, geführt wird. Das Trinkgeld spart sie, um die Bestechungssumme für die Beamten der Uni zusammen zu bekommen. Sie ist immer mit ihrer Axt und ihrem Schwert zur Stelle, wenn Thraxas in Not ist und das ist diesmal oft der Fall. Doch die sieben Jahre in der Arena der Orgks haben aus dem Mädchen eine begnadete Kämpferin gemacht, die ihren Freunden treu zur Seite steht.
Die Figuren sind sehr schön herausgearbeitet: Ein typischer Antiheld der seine besten Jahre schon hinter sich hat. Versoffen, verfressen und mit einem sehr losen Mundwerk, der sich eher Feinde als Freunde schafft und für den das Wort Diplomatie nicht existiert. An seiner Seite die bildhübsche junge Amazone, die auf Grund ihrer Abstammung keinen Platz im Leben findet. dazu herrlich skurrile Nebenfiguren wie der Barbar Ghurd und seine liebenswerte Köchin, die Thraxas Tipps in Liebesangelegenheiten gibt.
Obwohl viele Rezensenten schreiben, dass der Humor bei der Übersetzung etwas verloren geht, habe ich mich köstlich amüsiert.
Das Cover ist ein eyecatcher, vermittelt aber einen falschen Eindruck. Es geht keineswegs um Drachenkämpfe und blutige Schlachten sondern lediglich um einen verworrenen, amüsant geschilderten, Kriminalfall. Neben Harry Dresden ist Thraxas ab sofort einer meiner Lieblingsermittler im Genre Fantasy. Hinter Martin Scott verbirgt sich Martin Millar, der auch die Elfen von New York geschrieben hat, ebenfalls ein Kultbuch.
Fazit:
Humorvoller und unterhaltsamer Spaß, der süchtig macht.
Titel: Der  Drachentöter
Serie: Die Geheimnisse von Turai Band 1,
Originaltitel: Thraxas
Autor: Martin Scott
Verlag; Blanvalet, TB, 250 Seiten, Ausgabe 2002
ISBN: 978-3442241828

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen