24 September 2017

Aktion Bloggermomente 2 - warum ich gerne Blogger bin (initiiert von books and cats)

Es hat lange gedauert, bis ich endlich zu einem zweiten Teil komme. Einer der Gründe ist natürlich das positive Feedback zu meinem Blog, was sich in Form von zulaufenden Büchern bemerkbar macht.
Gerade Self-Publisher sind wohl immer wieder auf der Suche nach neuen Lesern, um ihr Werk bekannter zu machen und so stapeln sich mittlerweile die Rezensionsbücher hier. Ich habe mich damals von Fantasybuch zurück gezogen, um nicht dem Zwang des "lesen müssens" zu unterliegen. Dort kamen die Bücher entweder nicht oder alle auf einmal und das hat wirklich gestresst. Jetzt kann ich den Zulauf steuern und habe trotzdem immer wieder genug neue Fundstücke, die darauf warten, gelesen zu werden. 
Dank Manuela Hahn (ja, ja schon wieder sie) bin ich mitterlweile auch beim Bloggerportal von Randomhouse angemeldet und habe schon einige Schätze erhalten.
Manuela Hahn ist ja eh an allem Schuld, Mich freut es ungemein, dass eine Freundschaft, die zwanglos im Internet begonnen hat, sich über die Jahre so gefestigt hat. So dass wir auch 4 Tage Leipzig zusammen ausgehalten haben und wir uns in Frankfurt und auch in Leipzig 2018 wieder treffen werden. Natürlich zählen zu den Blogfreundschaften noch mehr sehr nette Menschen, auch Martina Schütt habe ich schon mehrmals treffen dürfen und es war immer sehr lustig. 
Nach meinen letzten Beitrag zum Thema Blogger-Momente hatte ich sehr freundliche und positive Resonanz und ich habe gemerkt, dass ich nicht die einzige Verrückte Ü50 bin, die sich in der Welt der Fantasy zu Hause fühlt. Im Alltag werde ich ja oft belächelt.

Ein sehr schöner Moment war, als ich meinen Bruder aus Kiel traf und er mir erzählte, dass einer seiner Klienten in Kiel meinen Blog kennt. So klein ist die Welt. Bisher hatte mich mein Bruder nicht so ernst genommen aber das hat ihn wohl beeindruckt.
Mittlerweile habe ich auch meine erste Blogour hinter mit. Diese Tour hat dazu geführt, dass ich den Herbst wieder mit offenen Augen betrachte und die Farbenvielfalt schätzen lerne. Das Buch "Herbstlande" war 2016 eines meiner Lieblingsbücher und es hat mir Freude gemacht, mich näher damit zu befassen. Ich freue mich darauf, die AutorInnen auf der BuCon kennen zu lernen.
Überhaupt, die Termine 2017 waren schon irre. Irgendwie ist man als Bloggerin plötzlich so viel unterwegs. Auf der LBM, der ComicCon, auf der FBM, auf Flohmärkten, auf einer kleinen Buchmesse in Schwetzingen und und und...Das Leben gewinnt an Vielfalt, auch wenn ich nicht behaupten kann, es wäre davor langweilig gewesen.
Die jährliche Buchparty bei uns im Garten war wieder sehr schön und ich bedanke mich nochmals bei allen Gästen für die tollen Geschenke. Viele Bücher haben ein neues Zuhause gefunden, es gab lecker Essen und Trinken und schöne Gespräche. Es waren sogar liebe Menschen aus Bremen und Berlin dabei, welche die Anreise nicht gescheut haben, nur um über Bücher zu plaudern.
Und natürlich muss ich meinen Schatz Peter erwähnen, der das alles mit einer Engelsgeduld über sich ergehen lässt. Er liest gerade auf dem Ebook (bäh) die Osten Ard Saga von Tad Williams und hat mir zuliebe das neue Buch als Printbuch gekauft, weil er weiß, dass ich danach giere.
Ich habe auch wieder einige neue Autoren und Autorinnen für mich entdeckt, der rege Austausch mit anderen Bloggern bringt immer wieder neue Titel ins Gespräch, die neugierig machen.
Und last but not least. ich habe zwei Mal bei Gewinnspielen gewonnen, bei El Gato und bei Knaur.  Auf: Zähmung, das Vermächtnis der Wölfe bin ich schon sehr gespannt.
Lieben Dank an meinen 54 Follower, die immer Mal wieder Feedback geben und mir nun auch auf meiner Facebook Seite https://www.facebook.com/phantastischefluchten/ folgen.
Es waren schöne Momente, ich habe sicher noch vieles vergessen und leiste Abbitte an alle, die eigentlich eine Erwähnung verdient haben. Anja Gries ja immer und jederzeit, da sie für das Layout verantwortlich ist.

1 Kommentar:

  1. Immer Ich, menno. Normalerweise ärgert man sich ja wenn man an etwas schuld sein soll. Hier nicht. Hier sage ich
    Gern geschehen
    und das unsere Freundschaft noch lange währt.

    AntwortenLöschen