24 August 2016

Das blutige Land (Götterkriege 3) von Richard Schwartz



Auszug aus meiner Rezension von www.fantasybuch.de
Während sich die Gefährten aufmachen, Illian zu befreien, geht Havald eigene Wege. Er macht sich auf die Suche nach Tir'Na'Col, der sagenumwobenen Elfenstadt, die mitten in der Ostmark verborgen sein soll. Dort hofft der Krieger etwas zu finden, was den Krieg zwischen den Barbaren und dem Reich Askir beenden kann. Havald möchte herausfinden, was die Barbaren seit Jahrhunderten antreibt, immer wieder die Festungen Askirs zu stürmen und ihre Leben zu opfern.
Doch nicht alle Menschen der Ostmark sehen es gerne, dass Havald sich um Frieden bemüht. Zu viele bereichern sich an der Armut und dem Elend der Barbaren. Die Truppen aus Askir vergehen sich an den Frauen , sie überfallen grundlos Dörfern und rauben und brandschatzen. Und die Barbaren sind der Meinung, dass man ihnen ihr Land gestohlen hat, sie wollen das Land zurück, das Askir nicht herzugeben bereit ist.
Havald sucht nach der Krone der Vergessenen. Sie zerbrach vor Äonen in sieben Teile. Nur wer diese Stücke findet und die Krone zusammenfügt, kann die Barbarenstämme einen und für sie sprechen. Als Herausforderer und Sieger in einem Kampf gegen einen Barbarenkrieger wird Havald Führer eines Stammes und beginnt, in der Ostmark aufzuräumen.
Währenddessen versucht Leandra, ihre Position als Königin von Illian zu festigen und das Volk auf ihre Seite zu ziehen. Ihre Position ist nicht gesichert, da sie nicht von königlicher Abstammung ist aber Eleonoras Wunsch wird von vielen respektiert. Siglinde und Janos sind bei ihr und auch Herzogin Lenere unterstützt sie in allen Belangen. Durch das Einrichten des Tores ist der Nachschub gesichert und die Belagerer müssen einsehen, dass sie auf verlorenem Posten stehen. Durch Verrat in ihren Reihen wird ein Teil ihrer Armee vernichtet und ihre Nachschublinien werden angegriffen. Eine Chance für Leandra und ihre Freunde, den Feind endlich zu vertreiben.
Kommentar:
Havald ist erwacht. Wie es prophezeit wurde, bekommt er durch Seelenreißer sein Leben zurück. Doch das Verhalten des Schwerts ändert sich und es offenbart neue Seiten. Die vollständige Rezension lesen Sie hier
Titel: Das blutige Land
Reihe: Götterkriege 3
Autor Richard Schwartz
Verlag; Piper, TB, 704 Seiten
ISBN: 978-3492268301

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen